Results 1 to 3 of 3
  1. #1
    Community Rep Xuquanidi's Avatar
    Join Date
    Mar 2018
    Posts
    125

    Brief des Produzenten LIVE Teil LVII Zusammenfassung (14.02.2020)

    Wir freuen uns, euch die vollständige Zusammenfassung vom Brief des Produzenten – LIVE Teil 57 zu präsentieren! Falls ihr den Livestream verpasst habt, oder ihr noch einmal Schauen möchtet, könnt ihr das hier tun:



    * Vergesst nicht, die 720p Option auszuwählen, um das Video in HD zu schauen! !

    Sonderedition zu Patch 5.2 - Teil 2
    Anschließend an letztes Mal haben wir wieder neue Inhalte gezeigt, die mit Patch 5.2 implementiert werden! Von manchen Neuerungen haben wir sogar Gameplay gezeigt. Schaut euch dazu auf jeden Fall das Video an.

    Echoes of a Fallen Star Trailer



    Wir starteten den Livestream mit der Enthüllung des Trailers für Patch 5.2.

    Die Veröffentlichung von Patch 5.2 ist geplannt für Dienstag, den 18. Februar 2020.

    Bezüglich Mods und Drittanbieter-Tools

    00:12:42

    Gegen Ende des letzten Jahres wurden Screenshots, die mit der Hilfe von Mods erstellt wurden, sowie Drittanbieter-Tools in Endgame Content ein heißes Thema, also haben wir uns dieser in diesem Livestream angenommen und als Entwickler- und Operations-Teams Stellung dazu bezogen.

    Abgesehen davon, ob Mods erlaubt sind oder nicht, das Posten von unangebrachten Screenshots, die mit Hilfe von Mods erstellt wurden, ist nicht angemessen, also unterlasst es bitte. Nicht nur setzt ihr euch dem Risiko einer Suspendierung eures Accounts aus, sondern auch Strafmaßnahmen in der Wirklichkeit.

    Zusätzlich zu diesem Anstandsproblem sind wir uns Bewusst, dass es eine andauernde Debatte darüber gibt, welche Mods nun erlaubt sind und welche nicht.
    “Mods” bezieht sich auf das Hinzufügen von Grafiken und Karten, die so nicht im Spiel existieren, oder Dateien, welche die Programmierung des Spiels abändern. Das Installieren und Spielen mit diesen ist eine Verletzung der Nutzungsbedingungen von FFXIV. Unsere Antwort auf die Frage „Sind Mods erlaubt“ wäre also „Sie sind den Nutzungsbedingungen nach verboten“.
    In einigen Fällen gab es Spiele, die durch Mods bereichert wurden und ein Wachstum der Community zufolge hatten, und dies von den Entwicklern befürwortet wurde. Situationen wie diese, in denen die Spieler, die Community, sowie das Entwickler- und Operationsteam sich gegenseitig respektieren brachte diese „Mod-Kultur“, von der wir glauben, dass sie weder komplett als „gut“ oder „schlecht“ kategorisiert werden sollte.

    Als nächstes reden wir über Drittanbieter-Tools. Vorweg, das Benutzen von Drittanbieter-Tools ist ebenfalls verboten nach den Nutzungsbedingungen von FFXIV.
    Genauso wie bei Mods, wenn man uns fragen würde, ob diese erlaubt seien, wäre unsere Antwort „Benutzt sie bitte nicht“.
    Jeder hat eine andere Ansicht, was nun als „Tool“ bezeichnet werden kann, was es schwer macht eine klare Linie zu ziehen. Entwickler haben ebenfalls nicht das Recht dazu, zu sehen was für Programme auf euren Computern oder Smartphones installiert sind, und haben auch nicht das Recht euch am Benutzen von bestimmten Programmen zu hindern.
    Sagen wir, man würde uns fragen „Ist es erlaubt, FFXIV und ein Voice Chat Programm gleichzeitig zu nutzen?“ ein Voice Chat interagiert nicht direkt mit den Daten von FFXIV und ob es als Drittanbieter-Tool zählt ist unklar, also wäre es schwer eine genaue Antwort zu liefern.
    Selbst bei ACT, ein Programm, das dazu dient, Schadenswerte basierend auf den Kampf-Logs im Spiel anzuzeigen, ist es schwer zu sagen, ob dies als Tool zählt oder nicht und würde als Grauzone betrachtet werden.

    Aufgrund dieser Unklarheiten vertreten das Entwickler- und Operation Team die Stellung „Bitte benutzt keine Drittanbieter-Tools.“ Dies ist der Fall, da ihr durch das Benutzen solcher Tools euren Account riskiert.

    Wir verstehen, dass einige von euch gerne eine klare Antwort hören möchten, was erlaubt ist und was nicht, oder klar alle Tools strikt zu verbieten. Es ist jedoch unmöglich, ein bestimmtes Programm unter tausenden zu bestimmen, und wir können aufgrund der Unklarheit, was genau jetzt ein „Tool“ ist, nicht festlegen, was „alle Tools“ bedeutet.

    Die DPS eines anderen Spielers zu berechnen und ihn damit öffentlich zur Schau zu stellen, um ihn zu beschämen ist jedoch eindeutig eine Belästigung und garantiert eine Strafe. Das wäre so oder so ein Problem, egal ob dazu ein Tool benutzt wurde oder nicht.
    Wir erhalten oft Anfragen für ein offizielles Tool zur Schadensberechnung, jedoch würden wir so etwas nie implementieren. Der Grund dafür ist, dass dies der Grund für viele Streitereien innerhalb der Community sorgen kann.

    Zu guter Letzt möchten wir unsere Grundsätze zu Plugins, wie zum Beispiel für ACT, erklären.
    In der Kategorie “Plugins” gibt es bösartige, die die Spielbalance beeinflussen oder auf betrügerische Weise den Speicher des Spiels manipulieren. Beispiele dafür schließen ein Plugin ein, welches automatisch Markierungen setzt, sowie ein anderes Plugin, welches selbst erstellte Grafiken auf unsichtbare AoEs anwendet, um diese sichtbar zu machen.
    Vergesst nicht, dass diese ein großes Risiko mit sich bringen, dass dies in einer Bestrafung endet. Das Entwickler- und Operations-Team arbeiten auf System-Seite daran, die Nutzung solcher bösartigen Programme zu verhindern.

    Tools, Reporting-Kriege, Bestrafungen… All dies wäre nicht relevant, wenn ihr einfach normal das Spiel genießen würdet. Wir möchten, dass die Spieler Spaß am Spiel selbst haben, und wir würden auch gerne mit unseren Spielern bei der Entwicklung zusammenarbeiten.

    Zusätzliche Geländemarkierungen und neue Speichern/Laden Funktion

    00:40:02

    Als Ergebnis der Gegenmaßname gegen eins der oben genannten Plugins, wird es ab Patch 5.2 nicht mehr möglich sein, Geländemarkierungen zu setzen, sobald der Kampf begonnen hat.

    Wäre dies die einzige Änderung, würde das einen Verlust an Funktionalität für viele Spieler bedeuten. Um dem entgegenzuwirken, haben wir die Anzahl der Geländemarkierungen auf 8 erhöht um den Bedarf, diese nach jeder Phase neu zu platzieren, zu verringern. Wir werden außerdem eine neue Funktion hinzufügen, mit denen ihr für jeden Inhalt eure Geländemarkierungen speichern und laden könnt. Das bedeutet, dass ihr nach dem Setzen eurer Markierungen einen Speicherslot auswählen könnt, um mit Hilfe von diesem beim nächsten Betreten des Inhaltes automatisch eure Markierungen so setzen könnt, wie ihr sie gespeichert habt. Dabei könnt ihr auch von anderen Spielern gesetzte Markierungen speichern.

    Wir haben dies ebenfalls mit Gameplay gezeigt, schaut es euch auf jeden Fall an.
    (1)
    Xuquanidi - Community Team

  2. #2
    Community Rep Xuquanidi's Avatar
    Join Date
    Mar 2018
    Posts
    125
    Kommende Inhalte und Funktionen in Patch 5.2

    Click image for larger version

Name:	Slide6.JPG
Views:	34
Size:	344.4 KB
ID:	7193 Click image for larger version

Name:	Slide7.JPG
Views:	28
Size:	316.3 KB
ID:	7194 Click image for larger version

Name:	Slide8.JPG
Views:	80
Size:	338.8 KB
ID:	7195

    Dieses Mal fällt die neue Hauptszenario Quest lang aus und wird eine schockierende Entdeckung beinhalten.
    Deshalb empfehlen wir, dass ihr euch bei der Hauptszenario Quest dieses Mal extra viel Zeit nehmt, ohne nebenbei an anderen Inhalten zu arbeiten.
    Der neue Dungeon, Anamnesis Anyder, wird in der zweiten Hälfte des Hauptszenarios freigeschaltet, behaltet das also im Hinterkopf falls ihr schnell das Experten-Roulette freischalten wollt.

    Die neue Auftragsreihe für verbesserbare Ausrüstung heißt Königinnenwache.
    Die Größe dieses Inhaltes würde es erschweren, ihn neben den anderen Inhalten zu spielen, die mit Patch 5.2 kommen, deshalb erscheint dieser in Patch 5.25.

    Neben der Rubinwaffe gibt es noch eine weitere Prüfung, die ihr im Rahmen der Königinnenwache bestreiten könnt. Bis dahin werden wir diese Prüfung geheim halten.
    Diese Prüfung werdet ihr im Verlauf der Story allein bestreiten, jedoch wird es eine Version geben, die von der Schwierigkeit her an Extreme Prüfungen herankommt, und die ihr zu acht bestreiten könnt.

    Click image for larger version

Name:	Slide9.JPG
Views:	21
Size:	739.9 KB
ID:	7199 Click image for larger version

Name:	Slide10.JPG
Views:	20
Size:	714.4 KB
ID:	7201

    Wir haben außerdem einen Screenshot vom Inneren der Anamnesis Anyder gezeigt. Das Aussehen dieses Dungeons ändert sich vom Beginn über die Mitte bis hin zum Ende, also seid gespannt! Ihr werdet diesen Dungeon wahrscheinlich mit anderen Augen sehen, sobald ihr das Hauptszenario abgeschlossen habt.

    Click image for larger version

Name:	Slide11.JPG
Views:	12
Size:	283.6 KB
ID:	7206 Click image for larger version

Name:	Slide12.JPG
Views:	14
Size:	216.2 KB
ID:	7207 Click image for larger version

Name:	Slide13.JPG
Views:	27
Size:	353.6 KB
ID:	7208

    Der Wiederaufbau Ishgards bekommt ein großes Update. Diesmal wird es mehrere Aufbaustufen gehen, und das Diadem wird als Sammler-Areal zurückkehren.
    Da es so viel in Patch 5.2 zu tun gibt, planen wir, dies in Patch 5.21 zu implementieren, der ungefähr drei Wochen nach Patch 5.2 erscheinen soll.

    Wir werden damit außerdem Expertenrezepte für die Hardcore-Crafter unter euch einfuhren. Bei Expertenrezepten ändert sich der Zustand von Materialien häufig mit jedem Schritt verändern, ihr müsst also stetig eure nächsten Aktionen bedenken. Passend dazu werden wir einen Simulator einführen, mit dem ihr eure Herstellungen vorher als Übung simulieren könnt.

    Euer Rang im Rangsystem, welches wir einführen, wird sich je nach euren erreichten Wiederaufbau-Punkten verändern, und Expertenrezepte geben euch die meisten Punkte. Diese Rezepte werden euch jedoch einiges abverlangen, also haben wir ein paar weniger teure Rezepte vorbereitet, an denen ihr üben könnt.
    Wir arbeiten außerdem gerade an einem neuen Feature, das für Patch 5.3 geplant ist, welches euch erlaubt, ein Rezept ohne Materialverbrauch zu üben.

    Das Ranglistensystem wird mit Patch 5.21 gestartet und läuft für 10 Tage lang. Wir haben für die fleißigsten Crafter unter euch besondere Titel vorbereitet!

    Click image for larger version

Name:	Slide14.JPG
Views:	19
Size:	318.0 KB
ID:	7209 Click image for larger version

Name:	Slide15.JPG
Views:	32
Size:	295.6 KB
ID:	7210

    Die Veränderungen am Crafting-System werden nicht so einschneidend ausfallen wie in Patch 5.1, jedoch werden ein paar Aktionen entfernt oder Effekte angepasst.

    Außerdem wird es beim Angeln leichter zu erkennen sein, wenn ihr einen Fisch an der Angel habt.

    Zwei Große Änderungen gibt es beim Materia-System. Zum einen werden die Klassenvoraussetzungen für das Einsetzen von Materia entfernt.
    Mit dieser Änderung wird es zum Beispiel möglich sein, Materia in jedes Ausrüstungsstück einzusetzen, selbst wenn ihr nur euren Weber auf Level 80 habt.
    Zum anderen wird das Bindungs-System angepasst. Materia kann nun von vollständig gebundener Ausrüstung extrahiert werden, ohne dabei das Ausrüstungsstück zu verlieren, sondern nur die Bindung auf 0% zurückzusetzen.

    Inhalte wie die Chroniken der neuen Ära werden dem Neuen Spiel+ hinzugefügt.

    Der Maximalrang für Freie Gesellschaften wird auf 30 angehoben. Der Hauptvorteil daran wird eine mit dem Rang steigende Gesellschaftstruhen-Kapazität sein!

    Rubinfeuer

    Click image for larger version

Name:	Slide17.JPG
Views:	14
Size:	350.6 KB
ID:	7211
    01:06:57

    Wir haben Gameplay zu dieser neuen Prüfung gezeigt. Vielleicht konnte man auch etwas sehen, was eigentlich noch nicht gezeigt werden sollte…

    Der Kampf gegen die Rubinwaffe ist Teil der Sorgen von Werlyt, welche Teile von Gaius‘ Vergangenheiten beinhalten. Die Sorgen von Werlyt Auftragsreihe wird in der Zukunft fortgeführt, also bleibt gespannt.

    Job-Anpassungen

    Click image for larger version

Name:	Slide18.JPG
Views:	19
Size:	539.9 KB
ID:	7212
    01:11:41

    Diesmal wird es nicht so viele Job-Anpassungen geben. Die größte Anpassung wird wahrscheinlich der Rotmagier erfahren. Der Schaden des Rotmagiers ist, verglichen zu den anderen DPS Jobs sehr gering, also werden wir hier einige Attacke-Werte erhöhen. Sowohl bei Einzel-Ziel also auch AoE Kommandos.

    Als nächstes haben wir den Beschwörer. Wir entschuldigen uns dafür, dass wir dies tun müssen, aber der Beschwörer teilt zu viel Schaden aus, weswegen wir seine DoT Attacke-Werte leicht verringern. Wir haben darüber nachgedacht, den Schaden des Schwarzmagiers zu erhöhen, um dies auszubalancieren, jedoch würde das ebenfalls Anpassungen am Samurai sowie anderen Nahkampf-Jobs erfordern, also haben wir uns diesmal entscheiden den Beschwörer anzupassen.

    Was den Samurai angeht haben wir Feedback dazu erhalten, dass es schwer wurde, den Überblick über die eigenen „Meditationsebene“-Stacks zu behalten, weswegen diese nun auch auf dem Jobbalken angezeigt werden.

    Abgesehen von diesen Änderungen gab es auch minimale Anpassungen am Krieger.

    Auch haben wir eine größere Anzahl an Änderungen am PvP vorgenommen. Einige Aktionen waren schwächer oder schwerer zu benutzen, also haben wir die Aktionen die wenig genutzt wurden verbessert. Außerdem haben wir das Minimalen Heilpotential des Frontentranks angepasst, um diesen einfacher nutzbar zu machen.

    Dark Night ist durch “Schwärzeste Nacht“ momentan sehr stark, also werden wir die anderen Tanks so anpassen, dass eine faire Balance entsteht. Wir werden aus dem gleichen Grund den Holmgang des Kriegers anpassen. Jedoch haben wir beachtet das Holmgang eine sehr mächtige Fähigkeit ist, welche an der Front oft genutzt wird. Daher werden die Änderungen dies so wenig wie möglich beeinflussen.

    Der Mönch ist stark in The Feast, gerade im Gegensatz zu seinem eher niedrigen Nutzen an der Front, deshalb werden wir auch bei den Nahkämpfern Änderungen vornehmen. Der Dragoon und Ninja wiederum sind an der Front sehr stark, weswegen wir uns überlegen ihre Effektivität zwischen Einzelziel und AoEs anzupassen.

    Als nächstes sind die Fernkampf-DPS an der Reihe: Der Tänzer war zu stark, also passen wir seine Effekte an. Was die Balance mit anderen Rollen angeht werden wir den Schaden so anpassen, dass er nah an dem der Nahkampf-Jobs liegt. Wir denken, dass hier der Beschwörer einen guten Standard setzt, was den generellen Schaden angeht.

    The matchmaking algorithm was reconstructed to group teams more equally, and testing has also been completed. It’ll be implemented in Patch 5.2, so please wait until then.
    Das Matchmaking-System wurde überarbeitet, um Gruppen besser auszubalancieren. Es wird mit Patch 5.2 eingeführt, also habt bitte noch etwas Geduld.

    Aufträge der Wilden Stämme: Qitari

    Click image for larger version

Name:	Slide19.JPG
Views:	15
Size:	569.0 KB
ID:	7213
    01:17:17

    Auch hierzu haben wir Gameplay gezeigt, welches ihr euch im Video ansehe könnt.

    Die Quitari Quests werden sich im Großen Wald Rak’tika abspielen und sind für Sammlerklassen gedacht. Ihr werdet sie ab Level 70 annehmen können.

    Ihr habt euch vielleicht gewundert, warum die Quitari nicht im Hauptszenario von Patch 5.0 vorkamen. Die Geschichte dieser Quests wird erklären, warum die Quitari nirgends gesehen wurden, und auch warum sie gerade jetzt auftauchen. Die Geschichte selbst wird ziemlich interessant, also seid gespannt.

    Es gab bereits zu 4.0 Zeiten Pläne, den Wilden Stamm der Quirin zu implementieren, jedoch war der Hauptszenario Autor und Lore-Creator Banri Oda so sehr von den Namazu verzaubert, sodass diese eine Auftragsreihe bekamen. Warum es keine Namazu im ersten Splitter gibt fragt ihr? Die Antwort darauf findet ihr vielleicht mit dieser Auftragsreihe.

    Die Geschichte der Quitari wird sich ab einem gewissen Punkt aufteilen. Es geht darum, die Geschichte der Ronka aufzudecken, einer Zivilisation, die Ursprünglich in Rak’tika lebte.
    Es wird einen Punkt in der Geschichte geben, an dem sich die Interpretation dieser Geschichte spaltet, und die Spieler werden sich dazu entscheiden welche Geschichte nun passiert ist.
    Während dies nicht die Belohnungen beeinflusst wird sich die Geschichte je nach Auswahl anders fortsetzen, und wir hoffen, dass ihr eure Entscheidung und die Folgen mit anderen Spielern teilen und diskutieren könnt.

    Wir haben außerdem, passend zu diesen Quests, ein neues mount gezeigt. Auch das seht ihr im Video.

    Neue Karte für die Kaktor-Kletterwand

    Click image for larger version

Name:	Slide20.JPG
Views:	21
Size:	490.7 KB
ID:	7214
    01:26:18


    Wir haben diese neue Karte während des Livestreams ausprobiert, also schaut euch auf jeden Fall das Video an!

    Edens Resonanz

    Click image for larger version

Name:	Slide22.JPG
Views:	9
Size:	530.2 KB
ID:	7215
    01:47:17

    Eden ist dabei die Elemente auf karges Land zurückzubringen und es zu seiner ursprünglichen Form zurückzubringen. Ebenso wird das Wachstum von Ryne erzählt.
    Während Ryne immer noch viel über die Außenwelt lernen muss, beginnt sie mit ihren ersten Schritten als Gaia auftaucht. Darauf, wie diese beiden resonieren, solltet ihr einen Blick werfen.

    Wir haben auch etwas Gameplay von einem der Raids gezeigt, auch dies findet ihr im Video.

    Während der Erscheinung von Edens Erwachen (Episch) in Patch 5.0 gab es große Änderung an vielen Klassen.

    Da diese Änderungen an Eingewöhnung bedurften, wurde die Schwierigkeit für epische Raids niedriger als üblich gesetzt, unter anderem mit niedrigeren DPS-Anforderungen.
    Im Kontrast dazu wird Edens Resonanz die übliche Schwierigkeit für epische Raids haben. Deshalb werdet ihr zu Beginn sehr damit zu kämpfen haben, den Kampf innerhalb des Zeitlimits abzuschließen.

    Als Randnotiz, die Teammitglieder, die and Edens Resonanz gearbeitet haben unterscheiden sich mit dem Team, das an Edens Erwachen arbeitete. Das heißt es wird einige neue Mechaniken geben, und wir hoffen sie werden euch gefallen
    (1)
    Xuquanidi - Community Team

  3. #3
    Community Rep Xuquanidi's Avatar
    Join Date
    Mar 2018
    Posts
    125
    Auf große Fahrt

    Click image for larger version

Name:	Slide23.jpg
Views:	6
Size:	486.2 KB
ID:	7216
    01:59:10

    Dies ist der exklusive Inhalt für Fischer, welchen wir während der Sonderedition zu Patch 5.2 – Teil 1 vorgestellt haben. Euch wird es möglich sein, selbst als Fischer auf Level 1 daran teilnehmen zu können.

    Es gibt nicht viele vergleichbare Inhalte in FFXIV, jedoch ist dessen Einführung auch nicht revolutionär. Nichtsdestotrotz glauben wir, dass bei der Erweiterung um die Welt von FINAL FANTASY XIV die Existenz solcher Inhalte dem Ganzen einen gewissen Charm verleiht.

    Wir glauben, dass unser MMORPG inzwischen einen Status erlangt hat, indem wir Inhalte dieser Art realisieren können und wir hoffen, dass ihr diesen gelassen ausprobieren könnt, wann auch immer ihr auf eure Raid-Gruppe warten müsst.
    Um euch zu zeigen wie das ganze ausschaut, haben wir uns mal an Bord gewagt.

    Click image for larger version

Name:	Slide24.JPG
Views:	12
Size:	414.7 KB
ID:	7217

    Das Schiff setzt alle zwei Stunden (Erdenzeit) seine Segel. Es gibt insgesamt zwei verschiedene Routen mit drei unterschiedlichen Angelpunkten.

    Sobald ihr an einem Angelpunkt angekommen seid, wird es allen Passagieren an Bord möglich sein mit dem Fischen zu beginnen. Der Inhalt ist ca. 25 Minuten lang nachdem man das Schiff betreten hat.

    Als der Fischerinhalt “Auf großer Fahrt“ zuerst angekündigt wurde, haben wir einiges an Feedback erhalten. Es wurde sich unter anderem gewünscht, dass das Schiff während der Angelunternehmungen seine Fahrt langsam fortsetzt, ähnlich wie in FFXI oder FFXIV 1.0. Auch wenn es theoretisch möglich ist, haben wir uns dieses Mal dagegen entschieden.

    Eine realistische Umsetzung würde den Inhalt deutlich in die Länge ziehen und es wäre nicht mehr eine Aktivität, der ohne Zwang nachgegangen werden könnte.
    Dafür haben wir einiges an Mühe in die Filmsequenzen investiert, die sich perfekt für ein paar Schnappschüsse eignen.

    Alle Spieler können von jedem beliebigem Punkt auf dem Schiff angeln.
    Das schönste daran ist, dass man nun während des Angelns Gesellschaft hat, auch wenn man sich nicht aktiv unterhält.

    Die NPCs an Bord verkaufen euch Köder und reparieren eure Ausrüstung.
    Wie im Clip vorgeführt, wird jeder gefangene Fisch in einer speziellen Liste aufgeführt, die sich nur im Inhalt „Auf großer Fahrt“ öffnen lässt.

    Ihr erhaltet Punkte, je nach Sorte und Qualität eures Fangs. Sobald ihr an den Hafen zurückgekehrt seid, werden alle eure Punkte summiert und ihr erhaltet euer entsprechendes Ranking.

    Es ist euch außerdem möglich den Inhalt frühzeitig zu verlassen, sollte etwas Wichtiges dazwischenkommen oder euer Ranking nicht höchste Priorität haben.
    Wir überlegen derzeit zukünftig zusätzliche Routen und zufällige Events hinzuzufügen.
    Da wir mit diesem Update das Basiskonzept des Inhalts vorstellen, war es uns leider möglich, eine Vielzahl an Variationen für zufällige Events zu kreieren.

    Nachdem wir etwas Gameplay von „Auf großer Fahrt“ gezeigt haben, gab es auch die Fischdrucke zu sehen, welche als Einrichtungsgegenstände genutzt werden können, als auch Ausrüstungsbelohnungen für Edens Resonanz und die Entwürfe der Gewinner des Ausrüstungsdesign-Wettbewerbs für physische Fernkämpfer.

    Am Rande gilt zu erwähnen, dass wir die Entwürfe der Gewinner als Set implementieren, und das ebenfalls Sets für andere Klassen basierend auf den Entwürfen hinzugefügt werden.

    Update zum Wiederaufbau Ishgards (Patch 5.21)

    Click image for larger version

Name:	Slide25.JPG
Views:	4
Size:	614.8 KB
ID:	7218
    02:24:55

    Patch 5.1 war erst der Anfang. Jetzt geht es erst richtig los mit dem Wiederaufbau Ishgards.

    Dieses Mal wird es eine Vielzahl an Wiederaufbau-Stufen geben, und auch Sammler können sich nun an den Restaurierungsarbeiten beteiligen.
    Dies stellte unseren ersten Echtzeit-Inhalt dar und leider gab es ein paar Punkte, die wir bei der Konzeption übersehen haben.

    Für gemeinsame Projekte wie diese hatten wir eine lange Wartezeit eingeplant, damit so viele Spieler wie möglich an den Restaurationsarbeiten teilnehmen können. Dies hatte jedoch den negativen Effekt, dass viele Spieler von anderen Welten durch das Weltenreisesystem mit teilgenommen haben, und so Spieler der eigentlichen Welt dem Inhalt nicht beitreten konnten.

    Dies hatte zur Folge, dass Gemeinschaftsarbeiten meist spät in der Nacht stattgefunden haben, was die Teilnahme für Spieler mit bereits vorbereiteten Einreichungen durchgehend erschwert hat.

    Leider wurde dies in unserer Planung vom Entwickler- und Operationsteam übersehen und wir entschuldigen uns vielmals für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

    Mit dem Update wird der nächste Arbeitsschritt direkt aktiviert, sobald der Materialstapelstand gefüllt ist. So können aktiv-teilnehmende Spieler an weiteren Inhalten Teil haben.

    Mit einem festen Zeitplan für Arbeit oder Schule mag es schwierig sein, alle Stufen der Restauration mitzuerleben. Jedoch sollte die erhöhte Anzahl an Etappen mehrere von euch die Möglichkeit zur Teilnahme bieten.

    Das Diadem

    02:30:13

    Wir haben ein paar Ausschnitte aus dem Diadem gezeigt, welches in einen exklusiven Inhalt für Sammler umgestaltet wurde.

    Sammler können ab Level 10 teilnehmen und können das Diadem zum Aufleveln nutzen.

    Der Inhalt kann allein bewältigt werden und Erdseim-Behälter werden nicht länger benötigt. Es wird außerdem möglich sein fliegende Reittiere in dem Gebiet zu verwenden, um zwischen den Inselpunkten hin und her zu reisen.

    Sammler können diesen Inhalt nutzen, um aktiv Materialien für den Wiederaufbau Ishgards zu gewinnen.

    Die gesammelten Rohstoffe werden zu Teilen verwertet, welche zur Herstellung von Materialien verwendet werden können. Bei Übergabe erhaltet ihr außerdem Aufbauscheine als Belohnung.

    Eine neue Attacke kann innerhalb des Diadems von Sammlern benutzt werden, um wertvolle Rohstoffe von Monstern zu gewinnen.

    Leider kann der Ätherische Augur nicht endlos genutzt werden. Ein Balken wird euch anzeigen, wann ihr die Aktion das nächste Mal einsetzten könnt. Dieser füllt sich stetig während ihr eure Sammelarbeiten vollzieht und die Attacke kann pro gefüllten Balken einmal verwendet werden.

    Sammelpunkte sind überall im Diadem verstreut und sind für jeden Spieler unterschiedlich. Daher kann in Ruhe und entspannt gesammelt werden, ohne Wettstreit um Rohstoffe.

    In dem Ausschnitt des Diadem-Gameplays haben wir unter anderem auch ein neues Reittier vorgestellt, welches im Rahmen des Wiederaufbaus von Ishgard als Belohnung erhältlich sein wird.

    Glücks-Kupo

    02:44:15

    Wie wir zuvor erwähnt haben, wird mit dem Update zum Wiederaufbau Ishgards auch der Glücks-Kupo eingeführt, Rubbellose mit denen tolle Preise gewonnen werden können.

    Es ist euch möglich vier Felder auf dem Rubbellos aufzudecken. Folglich werdet ihr einen Gegenstand entsprechend dem Symbol erhalten, welches aufgedeckt wurde. Für jedes Los fallen die Gewinne unterschiedlich aus.

    Die Auswahl der möglichen Gewinne beinhaltet auch neue Ausrüstungsgegenstände und Emotes!

    Das Update für den Wiederaufbau Ishgards (inklusive des Diadems und des Glücks-Kupos) beginnen mit Patch 5.21, dessen Start ca. drei Wochen nach Patch 5.2 geplant ist.

    Himmelsstahl-Werkzeuge (Patch 5.25)

    Click image for larger version

Name:	Slide26.JPG
Views:	22
Size:	521.5 KB
ID:	7219 Click image for larger version

Name:	Slide27.JPG
Views:	17
Size:	534.8 KB
ID:	7220
    02:50:51

    Diese Auftragsreihe wird denen der Zodiark-Waffen ähneln, nur dass sie dieses mal für Handwerker und Sammler gestaltet sind.

    Ihr arbeitet gemeinsam mit der Himmelswerkstadt in Ishgard, um legendäre Werkzeuge berühmten Künstlern vergangener Tage zu erschaffen.

    Anders als für Kampfklassen, werdet ihr dieses Mal nicht an gewissen Initiativen teilnehmen müssen (das Bestreiten bestimmter Inhalte oder das Töten einer Anzahl an Monstern im Diadem), um eine gewisse Agenda zu erfüllen. Stattdessen wird die Himmelswerkstadt die Werkzeuge für euch herstellen, sobald die nötigen Materialien gesammelt oder hergestellt wurden.

    Dies stellt jegliche die erste Stufe dar was bedeutet, dass Werkzeuge mit einer Vielzahl an Materia immer noch stärker sein werden.

    Nichtsdestotrotz werden weitere Updates in späteren Patches folgen und sie zu mächtigen Werkzeugen machen! Wir hoffen, ihr versucht euch mal daran!
    Einige der Werkzeige könnt ihr im Video schon mal bestaunen.

    Königinnenwache (Patch 5.25)

    Click image for larger version

Name:	Slide28.JPG
Views:	13
Size:	100.5 KB
ID:	7221 Click image for larger version

Name:	Slide29.JPG
Views:	14
Size:	334.1 KB
ID:	7222 Click image for larger version

Name:	Slide30.JPG
Views:	12
Size:	229.4 KB
ID:	7223
    02:55:24

    Dies wird die neue Auftragsreihe für verbesserbare Ausrüstung mit vielen Story-Inhalten.

    In der Zeit des Allagischen Imperiums während der Dritten Ära des Lichts, wurde das Land Bozja von einer weisen Königin regiert.

    Sie wurde von Helden beschützt, welche die Herren mächtiger Waffen waren, auch bekannt als die Königinnenwache.

    Heutzutage befindet sich Bozja unter der Herrschaft der IVth Legion von Garlemald.
    Aber der Widerstand in Bozja, welcher Teil der Fernöstlichen Allianz ist, kämpft auch weiterhin für ihre Unabhängigkeit.

    Im Lichte dieser Ereignisse bittet euch Hien dem Widerstand beizustehen.
    Die Auftragsreihe führt den Verlauf der Geschichte um Ivalice weiter. Daher ist deren Abschluss für den Beginn der Königinnenwache vorausgesetzt.

    Wir auch für die Geschichte um Ivalice, entstammt das Szenario für die Königinnenwache der Feder von Yasumi Matsuno.

    In Patch 5.25 werdet ihr die Basiswaffen erhalten, welche zum Abschluss der Auftragsreihe benötigt werden. Diese kann auch im Alleingang abgeschlossen werden. Außerdem wird es sich nicht allzu schwierig gestalten, diese Waffen für mehrere Jobklassen freizuschalten.

    Der zweite Teil ist geplant für Patch 5.35, welches euch weitere Story-Elemente und neue Inhalte bringen wird, die denen von Eureka ähneln.

    In Zeiten von Eureka können Materialien zur Aufwertung nur innerhalb Eurekas gesammelt werden. Für die Königinnenwache planen wir andere Methoden, um die notwenigen Gegenstände auch außerhalb des Inhalts zugänglich zu machen.

    Der neue Inhalt wird ein einzigartiges Levelsystem erhalten sowie einen spannenden Story-Inhalt für eine äußerst angespannte Atmosphäre. Außerdem haben wir in Aussicht eine Herausforderung hinzuzufügen, die der des hochschwierigen Sondereinsatzkommando „Baldesions Arsenal“ ähnelt.

    Im Rahmen dessen werden wir einige Aspekte entfernen, wie der Kampf um Portale, und nutzen das generelle Feedback von Eureka, um euch etwas komplett Neues zu präsentieren. Bitte bleibt weiterhin gespannt!

    Weitere Updates
    03:09:44

    Regenschirme

    Wir haben euch dazu einen kleinen Gameplay-Ausschnitt gezeigt.
    Wenn ihr einen Regenschirm erhaltet wird er in einer zusätzlichen Kategorie eurer Aktionen und Merkmalen angezeigt.

    Sobald es mehrere Variationen gibt, werden wir ein eigenständiges Menu kreieren, welches dem der Reittiere ähnelt.

    Wie vielleicht von euch bereits erahnt, wird der Regenschirm einen Schatten erzeugen. Er schützt euch außerdem vor Wind und Regen.

    Jedoch ist die Gefahr des nass-werdens noch nicht komplett gebannt. Solltet ihr in eine Pfütze treten ist es leider vorbei mit trockener Kleidung.

    Diese realistische Funktion entstand durch reine Trail-and-Error-Methode. Doch jetzt ist sie endlich zur Implementierung bereits!

    Änderungen für die Verkaufspreise von Demimateria

    Wir werden den Preis zum Verkauf von Demimateria anpassen, um die Zirkulation von Gil im Spiel besser kontrollieren zu können.
    *Hier gibt es weitere Details dazu.

    Fan Festival 2020 – 2021



    Während des letzten Briefs des Produzenten Live haben wir außerdem auch die Orte und Daten für die nächsten Fan Festivals angekündigt.

    Dieses Mal werden sie in San Diego, California für Nordamerika, Nagoya, Aichi Präfektur für Japan, und London, England für Europa stattfinden. Weitere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
    (1)
    Xuquanidi - Community Team