Mit dem offiziellen Start von der Erweiterung "FINAL FANTASY XIV: Stormblood", erwarten wir, dass sich bestimmte Gebiete überfüllen.
Um das Spielerlebnis für unsere Spieler so angenehm wie möglich zu gestalten, werden wir vorläufige Maßnahmen ergreifen, um Serverüberlastung zu reduzieren.

Für etwaige Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen und danken unseren Spielern für Ihr Verständnis.

■Details
Mit dem Start der Erweiterung, um Spieler-Ballung in Gebieten und Login-Einschränkungen zu verringern, werden wir mehrere Instanziierte Areale in den folgenden Gebieten einführen.

Abanisches Grenzland / Die Zinnen / Das Fenn / Rubinsee / Yanxia / Azim-Steppe

Ein Instanziiertes Areal ist eine von mehreren Kopien eines Gebiets, zu der du reisen kannst wenn du das Gebiet wechselst.

Diese Instanzen unterscheiden sich durch eine Nummerierung am Ende vom Namen des jeweiligen Gebiets, wie "Abanisches Grenzland 1", "Abanisches Grenzland 2", "Abanisches Grenzland 3" und so weiter. Jedes Instanziierte Areal umfasst das komplette Gebiet, ist jedoch eine separate Kopie.

■ Auswählen eines Instanziierten Areals
Wenn das Gebiet zu Fuß oder auf dem Reittier zu einem der erwähnten Gebiete gewechselt wird, erscheint ein Fenster, das euch auswählen lässt, in welche Instanz ihr reisen möchtet.

Wenn die Aktion Teleport/Rückführung benutzt wird, wird das Instanziierte Areal zufällig ausgewählt. Ihr könnt überprüfen in welcher Instanz ihr euch befindet indem ihr euer Chat Log checkt oder das Kommando “/instance” benutzt.

■Einschränkungen in Instanziierten Arealen Charaktere in unterschiedlichen Instanziierten Arealen desselben Gebiets können sich per Flüstern Nachrichten schicken aber sich nicht sehen.

■Betreten desselben Instanziierten Areals als Gruppe Falls eine Gruppe ein Gebiet mit der Aktion Teleport/Rückführung betritt, wird möglicherweise nicht dasselbe Instanziierte Areal betreten. Ihr müsst das Gebiet zu Fuß betreten und dieselbe Instanz-Nummer auswählen um zusammen zu bleiben.