Seid gegrüßt, alle zusammen!

Wir freuen uns, euch die komplette Zusammenfassung des Briefs des Produzenten LIVE Teil XXXVI präsentieren zu können! Falls ihr die Live-Übertragung verpasst habt, oder einfach nicht genug davon bekommen könnt, habt ihr hier die Gelegenheit, das Video anzusehen! In dieser Ausgabe erklärt Yoshi-P viele der anstehenden Änderungen anhand von Demonstrationen im Spiel, also lasst euch das Video nicht entgehen, während ihr die Zusammenfassung lest.


http://sqex.to/VCn
*Vergesst nicht, die 720p-Option auszuwählen, um das Video in HD anzuschauen!

Bitte beachtet, dass viele der Informationen im Video, wie Beschreibungen oder Symbole, zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht festgelegt waren. Seid also weiterhin gespannt, wie es wird, alles selbst auszuprobieren!

Änderung am Kampfsystem
0:12:56
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_01.jpg
Views:	273
Size:	780.4 KB
ID:	4236
Um einige der Probleme, die es derzeit in FFXIV gibt, zu beheben, haben wir beschlossen, das Kampfsystem mit Patch 4.0 zu überarbeiten.

Einführung von Rollen-Fähigkeiten
0:16:12
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_02.jpg
Views:	245
Size:	762.5 KB
ID:	4237
Bis jetzt war es notwendig, andere Jos auf eine bestimmte Stufe zu bringen, um deren Kommandos mit einer anderen Klasse nutzen zu können. Da dies für neue Spieler verwirrend war, haben wir beschlossen, die ergänzenden Kommandos abzuschaffen und ein neues System mit rollenspezifischen Kommandos zu implementieren. Spieler können dann bis zu fünf Kommandos aus einer Liste auswählen, die für alle Jobs der gleichen Rolle verfügbar sind. Sie beinhaltet existierende und neue Fähigkeiten. Mit diesem System ist es auch nicht mehr notwendig, eine zweite Klasse zu spielen, um einen Job freizuschalten. Man kann nun, zum Beispiel Paladin werden, einfach indem man Gladiator bis Stufe 30 spielt.

0:19:23
*Im Video werden die rollenspezifischen Kommandos im Spiel gezeigt.

Bußprediger
0:30:42
Ab Patch 4.0 wird die magische Potenz von Heilern nicht mehr über die Intelligenz sondern über die Willenskraft berechnet. Das ist in etwa so, als hätte man für Angriffsmagie dauerhaft den „Bußprediger“ aktiv. Die Fähigkeit selbst wird zu einer rollenspezifischen Aktion und erhöht die magische Angriffskraft für eine bestimmte Zeit. Mit diesen Änderungen müssen Spieler nun nicht länger den Bußprediger erneut aktivieren, um wieder heilen zu können. Bitte beachtet, dass wir diese Änderungen nicht vornehmen, weil wir denken, alle Heiler sollten mehr Schaden machen, sondern um die Steuerung zu vereinfachen. Als rollenspezifische Fähigkeit können sich die Spieler nun entscheiden, ob sie sie aktivieren, oder nicht.

Zusammenspiel zwischen den Jobs
0:35:51
Bei den extrem schwierigen Raids haben wir bemerkt, dass Spieler ihren Job oft danach auswählen, wie man die Schadenswerte der gesamten Gruppe erhöhen kann. Daher haben wir mit Patch 4.0 Anpassungen an allen Angreifern vorgenommen, bei denen wir die Schadenswerte der gesamten Gruppe berücksichtigten.

Job-Balken
0:40:23
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_03.jpg
Views:	203
Size:	714.0 KB
ID:	4238

Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_04.jpg
Views:	413
Size:	651.4 KB
ID:	4239

Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_05.jpg
Views:	246
Size:	664.9 KB
ID:	4240
Wir haben ein neues Element für die Benutzeroberfläche implementiert, das es für alle Spieler einfacher machen sollte, die Fähigkeiten und Aspekte ihres Jobs zu überwachen. Der Hauptgrund für diese Anzeige ist, dass Spieler nicht vergessen, wichtige Bonusfertigkeiten zu aktivieren und das Beste aus ihrem Job herauszuholen, sodass die Unterschiede zwischen einzelnen Spielern mit dem gleichen Job abgefangen werden.
Wie bei den anderen Elementen kann man die Größe der Anzeige verändern. Uns ist bewusst, dass viele Spieler eine einfachere Anzeige bevorzugen, daher beschäftigen wir uns schon damit, eine vereinfachte Form zu entwerfen. Wir möchten aber noch abwarten, was ihr von der Anzeige haltet, bevor wir sie ändern, daher probiert sie erst einmal aus, wie sie ist, und lasst uns eure Meinung wissen.

0:52:28
*Im Video werden die Anzeigen für den Schwarzmagier, Rotmagier und Samurai gezeigt. Die der anderen Jobs könnt ihr in diesem Video zu den Job-Kommandos sehen.

1:14:26
*Es folgen weitere Notizen zu den Erklärungen, die Yoshida in dem Video angegeben hat.
Bei dem Rotmagier hat Yoshida erwähnt, dass wenn ein Zauber proct, die Zauberzeit desselben Typs verringert wird. Allerdings werden diese Procs dem Rotmagier erlauben, Zauber zu nutzen, die nur funktionieren, wenn ein Zauber proct.
Im Job-Kommandos Video, nutzen die Ninjas Ninki, um verschieden Kommandos zu benutzen und eins davon ist Ten Chi Jin. Während diese Eigenschaft Effekt hat, wird sie die Ninjutsu Reaktivierungszeit runtersetzen und die Mudra entfernen, die benötigt wird, um Ninjutsu auszuführen. Im Video hat Yoshida die Spieler angeregt, viel Ninjutsu zu nutzen, hat aber auf diese Eigenschaft aufmerksam gemacht.
Neue Job-Kommandos
1:48:25
Zusammen mit der Anhebung der Maximalstufe erhalten alle Jobs auch neue Kommandos. Einige Jobs werden sich durch die Anpassungen und Erweiterungen deutlich verändern, andere bleiben sich eher treu. Beschwörer können zum Beispiel nun Bahamut beschwören, womit sich ihr Kampfverhalten deutlich ändert, die Astrologen hingegen erhalten zwar neue Kommandos, aber grundsätzlich ändert sich an dem Job und seiner Art zu heilen und Statusboni über die Karten zu verwenden nicht viel. Manche Kommandos werden auch durch neue ersetzt.
*Im Video werden einige neue Job-Kommandos gezeigt.

Anpassungen an den Job-Kommandos
2:02:24
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_06.jpg
Views:	130
Size:	801.3 KB
ID:	4241
Durch die Änderung einiger Kommandos zu rollenspezifischen Kommandos und die automatische Ersetzung der Fertigkeiten durch bessere, wird es insgesamt nicht mehr Kommandos geben, als mit Patch 3.0. Die automatische Ersetzung wird Kommandos, wie etwa Zaubersprüche, anpassen, wenn man die nötige Stufe für eine stärkere Version des Spruchs erreicht, oder man auf eine niedrigere Stufe angepasst wird. Durch diese Anpassung kommen Spieler, die einen Controller benutzen, nicht mit der Anzahl an Kommandoleisten-Plätzen in Konflikt.

Anpassungen am Paladin/Neue Kommandos
2:11:16
Bisher konnte der Paladin mit seinem Schild nur physische Attacken blocken, aber mit Patch 4.0 funktioniert das auch mit magischen Angriffen. Zusätzlich gibt es für den Paladin das neue Kommando „Waffengang“, die ihm im Video zu den Job-Kommandos sehen könnt. Damit erhöht sich die Abwehr-Rate auf 100% und alle Gruppenmitglieder hinter dem Paladin nehmen 15% weniger Schaden. Die Animation ist sehr sehenswert, also schaut sie euch mal an!

Entfernung der Ladezeiten für Kommandos des Barden und Maschinisten
2:18:45
Anhand des Videos haben wir angekündigt, dass die Ladezeiten für die Kommandos des Barden und Maschinisten wieder entfernt wurden. Der Grund dafür ist, dass sich große Unterschiede zwischen den Schadenswerten von Gelegenheitsspielern und solchen, die mehr Zeit in das Spiel investieren, aufgetan haben. Beide Jobs sind weiterhin auf die Unterstützung anderer Gruppenmitglieder spezialisiert und wir haben weitere Anpassungen und Änderungen an ihnen vorgenommen.
Anpassungen an Attributen
2:21:22
Parade
2:21:37
Die Werte für Parade werden von allen Ausrüstungsteilen entfernt und durch ein Attribut namens „Unbeugsamkeit“ ersetzt. Dieses Attribut erhöht den Schaden, den man selbst macht und senkt den Schaden, den man erhält. Damit wird Parade jedoch nur von der Ausrüstung entfernt, bleibt aber weiterhin Teil der Kampf-Berechnungen – daher werdet ihr auch weiterhin Werte für Parade im Spiel sehen. Des Weiteren hat Parade bisher nur Angriffe von vorne abgewehrt, wird aber mit Patch 4.0 bei Angriffen aus allen Richtungen gewertet.

Präzision
2:24:32
Die Präzision wird aus dem Spiel genommen und mit einem neuen Attribut namens „Direkter Treffer“ ersetzt. Das ähnelt dem Kritischen Treffer, hat aber eine höhere Wahrscheinlichkeit ausgelöst zu werden und erhöht dafür den Schaden nicht ganz so weit. Beim Kritischen Treffer kann man davon ausgehen, dass er den Schaden um einen bestimmten Wert erhöht, aber es kann auch vorkommen, dass ein kritischer Treffer zeitgleich mit einem direkten Treffer ausgelöst wird. Dieses neue Attribut ist nur für DPS-Ausrüstung vorgesehen.
Mit dem Wegfallen der Präzision fragt ihr euch sicher, was nun den Ausschlag gibt, ob man einen Gegner nun überhaupt trifft oder nicht. Mit Patch 4.0 haben wir es so festgelegt, dass Angriffe, die einen Gegner mit der gleichen oder einer niedrigeren Stufe von vorne treffen zu 100% gelingen. Gegner im Raid teilen die gleiche Stufe wie der Spieler. Also müsst ihr euch keine Sorgen mehr um die Präzision machen. Zusätzlich dazu, wir die Präzision auf 105% erhöht wenn von hinten angegriffen wird und um 110% erhöht, wenn von der Seite angegriffen wird.
*Im Video warden andere Werte genannt, aber die oben genannten Werte, sind die richtigen.

Frömmigkeit
2:31:13
Die Frömmigkeit wird von einem Hauptattribut zu einem Nebenattribut herabgestuft. Der Effekt, dass sie die MP erhöht wird beibehalten und nur auf Ausrüstung für Heiler zu finden sein. Mit dieser Änderung werden die rassenspezifischen Frömmigkeits-Werte entfernt und die Punkte auf andere Attribute verteilt.

Auswirkungen von Materia
Die Materia mit den oben beschriebenen Statuswerten werden dahingehend geändert, dass sie die entsprechenden neuen Attribute erhöhen.

Änderungen an der Schadensberechnung für Verteidiger/Accessoires
2:33:24
Momentan ziehen die Berechnungen für die Schadenswerte von Verteidigern-Jobs deren Stärke und Konstitution heran. Das wird dahingehend geändert, dass nun ausschließlich die Stärke als Grundlage dient. Viele von euch denken nun vermutlich, dass ihr Accessoires mit Stärke haben solltet, aber die neuen Accessoires in 4.0 werden rollenspezifisch angepasst. Verteidiger können dann nur Accessoires mit Konstitution tragen, wohingegen Mönch und Dragoon solche mit Stärke erhalten.
Erhöhung der Geschwindigkeit für bodengebundene Reittiere
2:37:51
Wie bereits im letzten Brief des Produzenten LIVE erwähnt, werden wir die Geschwindigkeit der bodengebundenen Reittiere in zwei Stufen erhöhen. Im Video zeigen wir, wie viel schneller die Reittiere werden können.
Änderungen am PvP-System
2:45:23
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_07.jpg
Views:	60
Size:	749.8 KB
ID:	4242

Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_08.jpg
Views:	65
Size:	751.6 KB
ID:	4243
Damit Spieler einfacher an PvP-Kämpfen teilnehmen können, werden wir großangelegte Änderungen am System vornehmen. Wir werden eine PvP-spezifische Kommandoleiste einführen, die automatisch aktiviert wird, wenn man PvP-Regionen betritt.

Änderungen an PvP-Kommandos
2:53:03
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_09.jpg
Views:	56
Size:	836.6 KB
ID:	4244
Wir werden die unnötig komplizierten Steuerungen und Funktionen in PvP-Kämpfen vereinfachen, damit man sich mehr auf den Kampf an sich konzentrieren kann. Im Video zeigen wir das verbesserte System.
Mit den Anpassungen, dass PvP-Kommandos nun PvP-spezifisch sind, werden Nahkämpfer nun keine Kommandos mehr verwenden können, mit denen sie andere Spieler betäuben. Damit wird es wichtiger, eine passende Kampfstrategie zu haben, um Gegner zu bezwingen.
Im Video zeigen wir einen Dragoon, aber natürlich wurden Anpassungen auch an allen anderen Jobs vorgenommen. Schwarzmagier greifen, zum Beispiel, hauptsächlich mit Feuer und Feuka an, und sie erhalten Lichtfeuer-Effekte, wenn sie Feuer zaubern. Die Steuerung aller Jobs wird einfacher und dahingehend angepasst, dass man sich mehr auf gemeinsame Strategien konzentrieren kann. Schlaf wird angepasst, sodass ein Spieler komplett immun wird, nachdem er einmal eingeschläfert wurde.

Beginn der Saison
Wie schon vorherige Saisons, wird es eine Vorbereitungsphase geben, bevor die offizielle Wertung beginnt. Indem wir die PvP-Kommandos von ihren PvE-Entsprechungen trennen, können wir spezifische Anpassungen an PvP-Kommandos vornehmen, also lasst uns wissen, was ihr davon haltet.
Hauptszenario-Abkürzungen und Job-Tränke
3:11:48
Wir haben entschieden, die Abkürzungen für die Hauptgeschichte und Gegenstände zur Erhöhung der Job-Stufe, über die wir viele Anfragen und Kommentare sowohl im Forum als auch bei Veranstaltungen erhalten haben, zu implementieren.
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_10.jpg
Views:	115
Size:	681.6 KB
ID:	4245
Ein Grund hierfür war, dass Spieler durch ihre täglichen Raid-Verpflichtungen keine Zeit finden, neuen Spielern zu helfen, durch die Hauptgeschichte zu kommen.

Hauptszenario-Abkürzungen
3:14:39
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_11.jpg
Views:	194
Size:	816.0 KB
ID:	4246
Wenn man die „Abenteuergeschichten: Heavensward“ kauft, werden alle Szenarien für A Realm Reborn ebenfalls abgeschlossen, daher ist es nicht nötig die „Abenteuergeschichten: A Realm Reborn“ separat zu kaufen. Bitte beachtet, dass dieser Gegenstand die Stufe des Spielers nicht beeinflusst.
Ich verstehe die Bedenken, die viele Spieler geäußert haben, aber wir haben diese Art von Option bereits für chinesische und koreanische Spieler ermöglicht und es wird nicht von vielen genutzt. Vom Gesichtspunkt des Entwicklerteams wollen wir natürlich, dass die Spieler die Hauptgeschichte auch spielen, da wir all unser Herzblut in die Entwicklung gesteckt haben, aber wir wollen auch Spielern, die einen zweiten Charakter beginnen, oder nach einer langen Pause zurückkehren, die Möglichkeit geben, zu ihren Freunden aufzuholen um die Geschichte dann mit einem anderen Charakter in Ruhe durchzuspielen.

Funktionen der Hauptgeschichten-Abkürzung
3:19:44
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_12.jpg
Views:	106
Size:	730.1 KB
ID:	4247
*Auf der Folie und in der Sendung haben wir erläutert, dass die Verwendung der Abkürzung alle instanziierten Dungeons im Rahmen der Geschichte als abgeschlossen wertet, aber sie trotzdem den Status „nicht durchgespielt“ beibehalten, bis man sie tatsächlich spielt.

Wir haben die Dungeons als „nicht durchgespielt“ festgelegt, damit die anderen Spieler trotzdem von den Boni profitieren, die man erhält, wenn ein neuer Spieler das Dungeon betritt.

Gegenstände zur Erhöhung der Job-Stufe
3:22:28
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_13.jpg
Views:	190
Size:	792.9 KB
ID:	4248
Wir haben Einschränkungen aufgestellt, wie oft diese Möglichkeit pro Account genutzt werden kann. Wir werden den Umgang und das Feedback zu dieser Option beobachten und die Einschränkungen anpassen, falls nötig. Bitte beachtet, dass es keine Option gibt, die Job-Stufe für den Rotmagier oder Samurai anzupassen.

Funktionen der Gegenstände zur Erhöhung der Job-Stufe
3:25:02
Click image for larger version

Name:	PLL36_DE_14.jpg
Views:	119
Size:	697.7 KB
ID:	4249
In anderen Spielen gibt es die Tendenz, dass Spieler, die sehr viel Zeit in das Spiel investieren, diese Art von Option nutzen. Bei Action-Spielen ist es leicht, sich im Spiel zurechtzufinden, selbst wenn man seine Stufe durch einen Gegenstand erhöht hat, aber nachdem FFXIV ein MMORPG mit vielen Klassen und Rollen ist, ist es uns wichtig, dass die Spieler lernen, ihren Job richtig zu spielen. Daher haben wir den Zugang zur Anfänger-Halle mit der Verwendung der Abkürzung ermöglicht.
Um den Zugang zu Stormblood zu ermöglichen, muss man die „Abenteuergeschichten: Heavensward“ und „Abenteuergeschichten“ für einen Job kaufen. Zusammen kommt der Preis in etwa auf den des kompletten Spiels, also überlegt euch, ob es diese Investition wert ist.