Page 2 of 2 FirstFirst 1 2
Results 11 to 19 of 19
  1. #11
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Ausrüstung aus Alexander (episch)
    Es scheint so als ob ausschließlich die Waffen färbbar wären, obwohl die vorherigen beiden Teile färbbare Sets hatten. Ich frage mich, warum das der Fall ist.

    A:
    Der Hauptgrund sind die Gegenstandskosten, es gibt nicht genügend ressourcen.

    Für die ersten beiden Teile von Alexander war die Rüstung aus dem normalen Schwierigkeitsgrad nicht färbbar, die aus (episch) konnte gefärbt werden.

    Wir haben Feedback erhalten, dass Rüstung aus dem epischen Schwierigkeitsgrad anders sein sollte, weshalb wir es so eingebaut haben.

    Ich werde nun allerdings nach dem ganzen zusätzlichen Feedback noch einmal mit dem Team sprechen und schauen, ob sie die Rüstung eventuell färbbar machen können.

    Sie sind derzeit allerdings beschäftigt mit den diversen Rüstungs-Designs.

    (Yoshida zeigt Allerschutzheilgen-Ausrüstung, einen fliegenden Stuhl als Flugmount)

    Letztes Jahr gab es einen Besen, dieses Jahr einen Stuhl

    (Yoshida zeigt Sternenlichtfest-Ausrüstung)

    Das Design war bereits letztes Jahr in den Artworks zum Event zu sehen, aber noch nicht im Spiel - dieses Jahr werden sie im Spiel sein.

    Unser Charakter-Team hat also immer gut was zu tun.
    (3)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  2. #12
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Alexander (episch) wurde in weniger als 2 Tagen bezwungen, während Gordias und Midas länger dauerten. Wie denkt das Entwicklerteam darüber? Bedeutet das, dass wir ab 4.0 Änderungen im Raidsystem haben werden, zum Beispiel mit einem dritten Schwierigkeitsgrad?

    A:
    Die weltweit ersten drei Komplettdurchgänge wurden innerhalb der ersten zwei Tage erreicht. Das ist grob das, was wir erwartet hatten.

    (Yoshida sucht nach Mitgliedern der FC Angered, die den ersten Durchlauf geschafft haben, und gratuliert ihnen)

    Ja, es waren zwei Tage, aber das bedeutet für sie 48 Stunden in denen sie kaum schlafen. In Japan hat einmal jemand gesagt, er spiele im Schnitt nur eine Stunde am Tag. Es hätte ihn also 48 gekostet, den Inhalt durchzuspielen.

    Natürlich verfolgen wir den Kampf darum, die erste FC der Welt zu sein, die einen Kampf bezwingt, gerne mit, aber wir wollen allen die Möglichkeit geben, im epischen Modus ihren Spaß zu haben. Mehr spieler können den Modus jetzt erleben, und das freut uns.

    Im Bezug auf Raids in 4.0 ist es schwer den Schwierigkeitsgrad zu erklären.

    Es wird eine neue Stufenbeschränkung von 70 geben, neue Fähigkeiten, das Berufssystem wird geändert, und so weiter. Für Spieler wird es viele Neuerungen geben, was einen Vergleich mit 3.x fast unmöglich macht.

    Sollte der Schwierigkeitsgrad in 4.0 vergleichbar mit 3.0 ausfallen, könnten wir jedoch einen weiteren, höheren Schwierigkeitsgrad hinzufügen.

    Wir wollen für jeden etwas im Spiel haben, das ihnen Spaß macht.
    (1)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  3. #13
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Ich mag das Konzept hinter Khloes Abenteueralbum, aber besonders um höherstufige Belohngen zu halten scheint der Zufallsfaktor zu hoch zu sein. Würdet ihr es in betracht ziehen uns einige Zweite Chance-Punkte einsetzen zu lassen, um einen Aufkleber von einer Steller zur anderen zu verschieben, um Spielern etwas mehr Kontrolle über eine bestimmte Belohnung zu geben?

    A:
    Nein! (Yoshida lacht)

    Natürlich können wir verstehen, warum man das wollen würde. Aber wenn ihr Lotto-Lose habt, könnt ihr sie auch nicht umformen.

    Ausrüstungsgegenstände sind deshalb Teil der Belohnungen, weil sie schwer zu bekommen sind.

    Würden wir diesen Wunsch so umsetzen, müssten wir den Wert der Belohnungen herabsetzen, weil sie auf einmal viel einfacher zu bekommen wären.

    Es waren bisher nur 3 Wochen, also versucht es weiter!
    (1)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  4. #14
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Da es nun Wohnungen gibt: Wird es zukünftig auch Luftschiff-Werkstätten für Wohnungen und Privatunterkünfte geben?

    A:
    Nein. Ich kann die Frage verstehen, aber Luftschiff-Werkstätten sind exklusiv für Freie Gesellschaften. Wir werden FG-Handwerk weiter vorantreiben, wenn Spieler nur an ihren eigenen Versionen arbeiten würden, würde das die Zusammenarbeit in den Gesellschaften beeinträchtigen. Das möchten wir nicht.

    Deshalb möchten wir lieber Ressourcen darauf verwenden, die FG-Inhalte weiterzuentwickeln.
    (2)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  5. #15
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Es macht den Eindruck als ob sich seit kurzem die Performance von Events und instanzierten Kämpfen verbessert hätte. Könnt ihr uns bitte wissen lassen, ob es etwas spezielles gibt, an dem ihr Verbesserungen vorgenommen habt, oder auf das ihr seit Patch 3.0 besonders aufgepasst habt?

    A:
    In 2.0 und 3.0 habe ich dem Team gesagt, dass Spieler sich in Dungeons nicht verlaufen sollen. Außerdem werden Spieler sie farmen, weshalb wir es ermöglichen wollten, sie in 20 Minuten durchzuspielen.

    Das Problem dabei ist, dass mit solchen Vorgaben irgendwann alle Dungeons anfangen gleich auszusehen, was sehr langweilig ist.

    Mit 3.0 haben wir versucht, jedem Dungeon etwas einzigartiges hinzuzufügen, damit Spieler trotzdem Spaß daran haben, sie zu betreten - das gleiche werden wir für 4.0 tun.

    In 3.5 wird der letzte Mhach-Raid sein, und wir arbeiten hart daran euch direkt zu beginn zu überraschen und zu beeindrucken.

    (Yoshida bittet das PR-Team, kurz wegzuhören - Spoileralarm!)

    Der Beginn des Dungeons wird ein Kampf auf einem Luftschiff sein, von welchem ihr herunterfallen könnt!Und der letzte Kampf wird wahnsinn, denn der Designer der Ozma entwickelt hat ist dafür verantwortlich.

    Wir wollen, dass dieser 24-Mann-Raid zu aufregend wir möglich wird, also "Please look forward to it!"
    (4)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  6. #16
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    In 3.4 gab es teilweise unterschiedliche Zwischensequenzen, basierend auf dem Fortschritt in den Verschlungenen Schatten von Bahamut. Das ist nicht das erste Mal, das sich der Dialog basierend auf vorherigen Questverläufen ändert, aber diese alternativen Szenen sind nie in der Unendlichen Reise einsehbar. Wäre es möglich, diese Szenen sichtbar zu machen? Eventuell sogar, wenn ein Spieler die Voraussetzungen für diese Szene erst nachträglich erfüllt? Es scheint, als ob die Unendliche Reise Errungenschaften prüft, da ich als Legacy-Spieler durch das beenden der Story zur Siebten Katastrophe diverse alternative Sequenzen verfügbar habe. Die 3.4 Szenen sind alle vertont, haben viel Arbeit in Anspruch genommen und sie haben mir sehr gefallen - es ist schade, das wir sie uns nicht erneut ansehen können.

    A:
    Nein, leider nicht. Lasst micht das erklären.

    Aktuell könnt ihr in einem Gasthaus mittels der Unendlichen Reise die Sequenzen anschauen. Dort werden die Charakterdaten geprüft, aber Details können nicht eingesehen werden. Wenn etwas beendet wurde, sagen die Daten 1, wenn etwas nicht beendet wurde, ist es eine 0.

    Die Unendliche Reise wird das also alles als 0 sehen.

    Das Quest-Team ist damit nicht zufrieden, also werden wir uns das ganze zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal ansehen, aber das braucht Zeit.

    Eine weitere Bitte war, das Spieler das Spiel gerne noch einmal mit aktuellem Level, Ausrüstung, etc neu beginnen würden. Aber wenn wir das einbauen würde absolut alles wieder auf 0 zurückgesetzt werden. Ihr müsstet also alles erneut abschließen. Fändet ihr das in Ordnung?

    (Yoshida wendet sich an das Publikum, welches zu der Frage gespalten zu sein scheint)

    Es wäre außerdem eine Menge arbeit für das QA Team. Ich werde sie fragen, aber ich fühle schon den bösen Blick des QA-Teamleiters auf mir.

    Uns ist aber bewusst, das FFXIV ein Spiel ist, in dem die Geschichte im Vordergrund steht, und wir sind stolz darauf - also verstehen wir auch, dass ihr alles von sehen wollt.
    (1)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  7. #17
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Die Kleidung der Göttin Sophia ist wunderschön, weswegen ich sie gerne für meinen Charakter hätte. Gibt es pläne, sie als Ausrüstung in das Spiel zu integrieren?

    A:
    Die Kleidung von Sophia?

    (Koji schlägt vor, sie an einem männlichen Roegadyn zu testen - die Zuschauer lachen)

    Wir arbeiten derzeit am Häschen-Kostüm für männliche Charaktere, also lasst uns das zuerst fertig bekommen. Das wird eine Weile dauern.

    Wir haben außerdem viele Anfragen für ein Edda-Kostüm erhalten. Also, zuerst ein Häschen-Kostüm, und dann schauen wir weiter.
    (1)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  8. #18
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Der Hautton der Götten Sophia unterscheidet sich vom Original FFVI. Könnt ihr uns die Geschichte dahinter wissen lassen, oder ob es dafür andere Gründe gibt?

    A:
    Sie war zu gutaussehend in FFVI. In XIV nehmen die Primae die Gesalt derjenigen an, die sie rufen, entsprechend ihre Wünsche und Gebete, ihrem Selbstbild. Diejenigen, die sie vor tausenden von Jahren gerufen hatten, haben gedacht, dass sie so aussehen würde.

    Koji, bitte nimm das mit in das 2. Lore-Buch auf!

    (Koji) Ich stelle erstmal 4.0 fertig!
    (0)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

  9. #19
    Community Rep Kahuna's Avatar
    Join Date
    Jan 2014
    Posts
    365
    F:
    Ich freue mich auf das Update zum Tiefen Gewölbe in Patch 3.45. Könnt ihr uns wissen lassen, was wir erwarten können?


    A:
    Als erstes wird es nun 200 Ebenen geben. Außerdem gibt es neue Waffenbelohnungen, eine neue Geschichte, neue Bosse und das Rangsystem wird eingeführt.

    Das Rangsystem wird Berufsbasierend sein, ihr werdet also mit Spielern des selben Berufs um diverse punkte konkurrieren, wie zum Beispiel wer es wie weit geschafft hat, wie viele Truhen ihr geöffnet habt, wie viele Bosse ihr besiegt habt, etc.

    (Yoshida führt eine Präsentation zum neuen Deep Dungeon vor)

    Es wird schwer sein, was als Antwort auf "epische" 4-Mann-Dungeons gedacht ist, und ihr werdet definitiv die Phoenixfedern benötigen.

    (Yoshida zeigt weitere inhalte und spielt einen Song als Hinweis auf einen neuen Boss ab, verrät aber nicht mehr)

    Ihr solltet wirklich mal Tactics Ogre ausprobieren, ein tolles Spiel.
    (2)
    Hergen "Kahuna" Thaens - Community Team

Page 2 of 2 FirstFirst 1 2