Results 1 to 7 of 7
  1. #1
  2. #2
    NOC
    Join Date
    May 2011
    Posts
    2,868

    Zu den Events

    • Neue Missionen wurden der Spielerweiterung „Im Banne Adoulins“ hinzugefügt.
      Name:  event01.jpg
Views: 4
Size:  53.5 KB
    • Das folgende Areal wurde neu hinzugefügt:
      Name:  event02.jpg
Views: 6
Size:  47.6 KBName:  event03.jpg
Views: 6
Size:  45.6 KB
      Ra'Kaznar-Umgebung
    • Neue Alter Egos wurden hinzugefügt.
      Name:  Event09.jpg
Views: 3
Size:  37.4 KBName:  Event10.jpg
Views: 5
Size:  38.8 KBName:  Event11.jpg
Views: 5
Size:  39.8 KBName:  Event12.jpg
Views: 5
Size:  41.4 KB
      Alle Details findest du hier.
    • Ein Auftrag wurde hinzugefügt, der es Geomanten und Runenfechtern ermöglicht, in den Besitz von reliktartigen Rüstungen zu gelangen.
      Name:  Event14.jpg
Views: 6
Size:  40.7 KBName:  Event13.jpg
Views: 4
Size:  39.6 KB
      • Den Auftrag kannst du wie folgt annehmen:
        Trägst du als Geomant oder Runenfechter das folgende Rüstungs-Set und sprichst den NPC „Hestefa“ in der Celennia-Gedächtnisbibliothek an, bekommst du von ihr den entsprechenden Auftrag angeboten.
        • Geomant
          Geomantie-Galero / Geomantie-Tunika / Geomantie-Mitaines / Geomantie-Hose / Geomantie-Sandalen
        • Runenfechter
          Runengeist-Bandeau / Runengeist-Mantel / Runengeist-Fausthandschuhe / Runengeist-Hose / Runengeist-Bottes
    • Relikt-Rüstungen können jetzt auf ein höheres Level umgeschmiedet werden.
      Name:  Event04.jpg
Views: 6
Size:  37.4 KBName:  Event05.jpg
Views: 4
Size:  31.7 KBName:  Event06.jpg
Views: 3
Size:  34.6 KB
      • So geht es:
        Wenn du den NPC „Monisette“ in Jeuno-Hafen (I-8) ansprichst und „Über Relikt-Rüstungen!“ auswählst, erfährst du, welche Items zum Umschmieden benötigt werden. Sobald du ihr alle Items gehandelt hast, kann sie mit der Restaurierung beginnen.
      • Das Item-Level nach der Restaurierung
        Das Umschmieden ermöglicht ein maximales Item-Level von 119.
        * Mit dem Versions-Update vom 18.02.2014 wird es möglich, Relikt-Rüstungen für Kopf, Hände und Füße auf Level 119 umzuschmieden.
        * Die übrigen Körperpartien werden mit einem der nächsten Versions-Updates hinzugefügt.
      • Anmerkung
        • Je nach Stufe der Relikt-Rüstung variiert die Anzahl der zum Umschmieden benötigten Items (aufsteigend von links nach rechts).
          Reliktrüstung +2 (*1) < Reliktrüstung +2 (*2) < Reliktrüstung +1 < Reliktrüstung
          *1) mit Potenzialwerten
          *2) ohne Potenzialwerte
    • Folgende Anpassung wurde an der Monstermorphose vorgenommen:
      • Wenn du dir beim NPC „Maccus“ im Seelenschrein die Erklärung zur Infamie anhörst, klärt er dich nun auch über Statuseffekte als Belohnung auf.
    • Folgende Neuerungen erwarten dich bei den Chroniken der Ehre:
      • Neue Ziele wurden hinzugefügt.
        Name:  Event08.jpg
Views: 8
Size:  62.4 KBName:  Event07.jpg
Views: 7
Size:  50.5 KB
      • Die Belohnungen für das Abschließen einiger Ziele wurden angepasst.
    • Der benötigte Fame, um bestimmte Aufträge angeboten zu bekommen, wurde gesenkt.
      Betroffen hiervon sind Aufträge in San d’Oria, Bastok, Windurst, Jeuno, Selbina, Mhaura und vielen anderen Gebieten.
    (0)

  3. #3
    NOC
    Join Date
    May 2011
    Posts
    2,868

    Kampfsystem

    • Neue Monster wurden hinzugefügt.
      Name:  battle02.jpg
Views: 4
Size:  35.5 KBName:  battle05.jpg
Views: 7
Size:  34.3 KBName:  battle03.jpg
Views: 5
Size:  33.7 KB
      Name:  battle01.jpg
Views: 4
Size:  33.3 KBName:  battle04.jpg
Views: 6
Size:  32.4 KB
    • An den Scharmützeln wurden Anpassungen und Erweiterungen vorgenommen.
      • In der Ra'Kaznar-Umgebung sind neue Scharmützel verfügbar.
        Name:  battle07.jpg
Views: 6
Size:  50.3 KBName:  battle06.jpg
Views: 6
Size:  53.9 KB
        * Wie du an den Scharmützeln teilnehmen und sie abschließen kannst, und welche Belohnungen dich erwarten, kannst du hier nachlesen.
      • Das folgende Item kannst du neuerdings beim NPC „Oston“ in Ost-Adoulin (G-8) im Tausch gegen Obsidian-Splitter erhalten:
        Yorcia-Kopf I
      • Beim NPC „Lola“ in Ost-Adoulin (G-8) kannst du das bei Scharmützeln in der Ra'Kaznar-Umgebung erhaltene Item „Nachtseidener Flügel“ gegen verschiedene Simulakren, Steine und „Nachtschwarze Flügel“ eintauschen.
      • Wenn du mit dem in den Scharmützeln in der Ra'Kaznar-Umgebung erhaltenen Schlüssel-Item „Transmutarium“ in deinem Besitz dem NPC „Divainy-Gamainy“ in West-Adoulin (J-10) eine Gebühr in Bayld bezahlst und einen der folgenden Ausrüstungsgegenstände handelst, wird dieser um eine Stufe verbessert.
        Ninza +1 / Leisilonu +1 / Iztaasu +1 / Crobaci +1 / Faizzeer +1 / Iclamar +1 / Iizamal +1 / Qatsunoci +1 / Kannakiri +1 / Shichishito +1 / Aedold +1 / Lehbrailg +1 / Uffrat +1 / Bocluamni +1 / Hgafircian +1 / Cizin-Helm / Cizin-Panzer / Cizin-Muff / Cizin-Reithose / Cizin-Beinschienen / Otronif-Maske / Otronif-Harnisch / Otronif-Handschuhe / Otronif-Brais / Otronif-Stiefel / Iuitl-Kopfschutz / Iuitl-Weste / Iuitl-Fingerlinge / Iuitl-Strumpfhose / Iuitl-Wadenschoner / Gendewitha-Caubeen / Gendewitha-Bliaut / Gendewitha-Gages / Gendewitha-Halbgamaschen / Gendewitha-Galoschen / Hagondes-Hut / Hagondes-Mantel / Hagondes-Manschetten / Hagondes-Hüfthose / Hagondes-Sabots / Sanftmut-Schild
        * Sobald die Verbesserung abgeschlossen ist, gilt das Schlüssel-Item „Transmutarium“ als verbraucht.
        * Arkane Glypten werden auf ihren Ausgangswert zurückgesetzt.
      • Beim NPC „Ornery Dhole“ in West-Adoulin (I-10) wurden Anpassungen durchgeführt.
        • Die folgenden neuen Items können im Tausch gegen Obsidian-Splitter erhalten werden:
          Rabenstein / Rabenstein +1 / Rabenstein +2
        • Rabensteine können gegen Obsidian-Splitter eingetauscht werden.
        • Andere Steine können gegen Rabensteine eingetauscht werden.
          Benötigte Items   Erhaltene Items
          5 Grünspansteine 1 Rabenstein
          5 Grünspansteine +1 1 Rabenstein +1
          5 Grünspansteine +2 1 Rabenstein +2
      • Wenn du dem NPC „Divainy-Gamainy“ in West-Adoulin (J-10) eine Gebühr in Bayld bezahlst und das bei Scharmützeln in der Ra'Kaznar-Umgebung erhaltene Item „Rabenstein“ sowie einen der folgenden Ausrüstungsgegenstände handelst, kannst du an diesem fortan arkane Glypten anbringen.
        Ninza +2 / Leisilonu +2 / Iztaasu +2 / Crobaci +2 / Faizzeer +2 / Iclamar +2 / Iizamal +2 / Qatsunoci +2 / Kannakiri +2 / Shichishito +2 / Aedold +2 / Lehbrailg +2 / Uffrat +2 / Bocluamni +2 / Hgafircian +2 / Cizin-Helm +1 / Cizin-Panzer +1 / Cizin-Muff +1 / Cizin-Reithose +1 / Cizin-Beinschienen +1 / Otronif-Maske +1 / Otronif-Harnisch +1 / Otronif-Handschuhe +1 / Otronif-Brais +1 / Otronif-Stiefel +1 / Iuitl-Kopfschutz +1 / Iuitl-Weste +1 / Iuitl-Fingerlinge +1 / Iuitl-Strumpfhose +1 / Iuitl-Wadenschoner +1 / Gendewitha-Caubeen +1 / Gendewitha-Bliaut +1 / Gendewitha-Gages +1 / Gendewitha-Halbgamaschen +1 / Gendewitha-Galoschen +1 / Hagondes-Hut +1 / Hagondes-Mantel +1 / Hagondes-Manschetten +1 / Hagondes-Hüfthose +1 / Hagondes-Sabots +1 / Sanftmut-Schild +1
    • Die Jobs wurden angepasst.
      • Puppenmeister
        Name:  battle08.jpg
Views: 4
Size:  45.4 KB
        • Overdrive
          Zusätzlich zu ihren bisherigen Effekten erhalten ausgerüstete Manöver drei Effekte.
          * Hast du mehrere Manöver desselben Typs ausgerüstet, so kannst du trotzdem nur drei Effekte erhalten.
          * Die Prioritätsordnung der Waffenfertigkeiten, die dein Automat einsetzt, bleibt unverändert.
        • Folgendes Zubehör von Puppenmeistern wurde angepasst:
          • Turbolader / Turbolader 2
            Der „Hast“-Effekt dieses Zubehörs richtet sich fortan nach dem Gesamtwert der magischen Effekte, nicht nach dem Gesamtwert der Ausrüstung.
          • Turbolader 2
            Bei mindestens zwei ausgerüsteten Windmanövern verbessert sich der Effekt von „Hast“.
      • Tänzer
        Name:  battle09.jpg
Views: 6
Size:  58.6 KB
        • Folgende Job-Fähigkeiten von Tänzern wurden angepasst:
          • Heilender Walzer / Kur-Walzer / Walzer der Göttin
            Die Fähigkeiten teilen sich nicht länger ein Nutzungsintervall.
            * Fähigkeiten desselben Typs teilen sich die Wartezeit bis zum erneuten Anwenden wie gehabt.
          • Heilender Walzer IV / Heilender Walzer V / Kur-Walzer
            Das Nutzungsintervall wird verkürzt.
      • Runenfechter
        Name:  battle10.jpg
Views: 5
Size:  43.6 KB
        • Runenfechter haben die folgenden neuen Job-Fähigkeiten erhalten:
          • Hechthieb
            Fügt dem Ziel im Austausch gegen eine Rune (*) Elementarschaden zu.
            * Die zuletzt eingesetzte Rune wird verbraucht.
          • Pulsschlag
            Stellt die eigenen HP wieder her.
            * Hast du dich mit einer Rune gezeichnet und wendest diese Fähigkeit an, so kannst du besondere Bonus-Effekte (wie z. B. Heilung) der Rune erhalten. In dem Fall werden keine Runen verbraucht.
        • Das folgende Job-Merkmal wurde hinzugefügt:
          Job-Merkmal Level
          Präzisions-Boost 50
          * Der Effekt steigt fortan stufenweise.
        • Die folgende Job-Fähigkeit von Runenfechtern wurde angepasst:
          • Verzauberungsrune
            Die Wirkung kann auch mit „Entzaubern“ nicht aufgehoben werden. Das Nutzungsintervall wird halbiert und beim Einsatz von „Verzauberungsrune“ wird nur noch halb so viel Feindseligkeit erzeugt.
            * Diese Anpassung wurde vorgenommen, da die neu hinzugefügten Fähigkeiten ein schnelleres Wechseln der Runen erfordern.
    • Es wurden Anpassungen an der Feindseligkeit vorgenommen.
      Fügen Spieler einem Monster ab Level 100 Schaden zu, so steigt die Feindseligkeit nicht mehr so leicht an wie bisher.
    • Die Rüstungseigenschaften „Feindseligkeit-“ und „Feindseligkeit+“ wurden angepasst.
      • Erleidet ein Spieler Schaden, dessen angelegte Ausrüstung die Eigenschaft „Feindseligkeit-“ in ihrer Beschreibung trägt, so sinkt die Feindseligkeit schneller als bisher.
      • Erleidet ein Spieler Schaden, dessen angelegte Ausrüstung die Eigenschaft „Feindseligkeit+“ in ihrer Beschreibung trägt, so sinkt die Feindseligkeit langsamer als bisher.
    • Die folgenden Waffen wurden insofern angepasst, als die Eigenschaft „Zusatzeffekt: Verschlechtert Verteidigung“ nicht mehr in Kraft tritt, wenn das Ziel von Auto-Attacke unter dem Effekt der Dragoon-Fähigkeit „Angon“ steht.
      Gungnir (Lv. 75, Lv. 80, Lv. 85, Lv. 90, Lv. 95, Lv. 99, Lv. 99 „Nachschimmern“, Lv. 119, Lv. 119 „Nachschimmern“) / Säureklauen / Korrosiv-Klauen / Blutkrallen / Blutklauen / Säuredolch / Korrosiv-Dolch / Säuremesser / Korrosiv-Messer / Säure-Kukri / Korrosiv-Kukri / Säure-Baselard / Korrosiv-Baselard / Oxidierter Baselard / Nitrit-Baselard / Guespiere / Felsstampfer / Yoto / Yoto +1 / Nakajimarai / Nakajimarai +1 / Säurebolzen / Oxidierter Bolzen
    • Die Vorstöße wurden angepasst.
      • Gelingt es den Spielern, den Kampfmodus eines Naakuals zu ändern, werden über dessen Kopf zwei Ausrufezeichen angezeigt.
        Name:  battle24.jpg
Views: 4
Size:  52.1 KB
      • Wird der Eingang („???“) von Reviervorstößen untersucht, so kann neuerdings die Option „Den Schlachtverlauf ansehen“ ausgewählt werden.
        Auf diese Weise kann der Spieler die aktuellen HP sowie den HP-Stand des Naakuals im Verlauf einsehen.
        * Diese Option steht nur dann zur Verfügung, wenn du die Bedingungen erfüllst, um an Reviervorstößen teilzunehmen.
        • Zum HP-Verlauf
          Spieler können ein Zeitintervall von 5, 10, 20 und 30 Minuten sowie einer Stunde wählen und sich über den Verlauf innerhalb der letzten neun Zeitintervalle informieren.
          * Wird z. B. ein Intervall von einer Stunde gewählt, so wird der HP-Stand der letzten neun Stunden angezeigt.
    • Die Fährdenjagden wurden angepasst.
      • Die HP von NMs, die in den offenen Arealen erscheinen, wurden um etwa ein Drittel gesenkt.
        * Damit einhergehend wurde auch die Anzahl der Mweya-Plasmen verringert, die bei einem Sieg erlangt werden kann.
      • Die Fallrate von Yggzi wurde erhöht.
      • Neuerdings ändert sich die Anzahl der HP von NMs in den Schründen mit der Anzahl der Gruppenmitglieder.
        Bei einer Teilnahme mit 18 Mitgliedern ändert sich die Anzahl der HP nicht.
      • Beim NPC „Forri-Porri“ in West-Adoulin (I-10) können Mweya-Plasmen gegen eines der folgenden Items eingetauscht werden:
        Morimar-Basaltplateau: Gabbrath-Horn / Gabbrath-Fleischstück
        Hennetiel-Forst: Steinfinnen-Filet / Steinfinnen-Zahn
        Ceizak-Schlachtfeld: Bztavian-Stachel / Bztavian-Flügel
        * Um den Tausch vornehmen und die Items erhalten zu können, muss das entsprechende Monster besiegt worden sein.
      • Gelingt es den Spielern, den Kampfmodus eines Bossmonsters zu ändern, so werden über dessen Kopf zwei Ausrufezeichen angezeigt.
    • Bei der Monstermorphose wurden Anpassungen und Erweiterungen vorgenommen.
      • Neue Instinkte wurden hinzugefügt.
      • Neue Monsterfamilien wurden hinzugefügt.
        Name:  battle18.jpg
Views: 5
Size:  36.1 KBName:  battle16.jpg
Views: 4
Size:  33.5 KBName:  battle14.jpg
Views: 5
Size:  32.8 KBName:  battle12.jpg
Views: 5
Size:  33.0 KB
        Name:  battle17.jpg
Views: 5
Size:  34.5 KBName:  battle15.jpg
Views: 6
Size:  39.7 KBName:  battle13.jpg
Views: 4
Size:  37.0 KB
      • Der Verlust von Infamie- und Prestige-Punkten wird künftig wie folgt geregelt:
        Bisher   Künftig
        30% der angesammelten Punkte
        (10% verpuffen, der Gegner erhält 20%)
        Maximal 30% der angesammelten Punkte
        (10% verpuffen, der Gegner erhält die doppelte Menge seiner gesammelten Punkte)
        oder
        (10% verpuffen, der Gegner erhält 20%)
        * Die geringere Punktzahl findet Anwendung.
    • Die Schlachtfelder wurden angepasst.
      • Bei den folgenden Schlachtfeldern werden nicht länger mindestens drei Spieler benötigt, sondern sie können bereits alleine betreten werden:
        Erkundung der Ashu Talif / Geleitschutz der kaiserl. Malerin / Attentat auf den Kapitän
      • Bei dem folgenden Schlachtfeld können sich Spieler neuerdings von Alter Egos begleiten lassen:
        Die letzte Prüfung
        * Da es nicht möglich ist, Alter Egos auf dem Schlachtfeld zu rufen, müssen sie vor dem Betreten gerufen und mitgenommen werden.
    • Von den auf dem Kamihr-Ausläufer lebenden „Cicatricose Raaz“ können Spieler neuerdings „Raaz-Fleisch“ erhalten.
    • An der Abyssus-Wacht wurde die folgende Anpassung vorgenommen:
      • Greifst du die Schwachstellen erfolgreich an, so werden die einzelnen Phasen des Phasenspektrums noch mehr verstärkt als bisher der Fall.
    (0)

  4. #4
    NOC
    Join Date
    May 2011
    Posts
    2,868

    Zu den Gegenständen

    • Neue Syntheserezepte wurden hinzugefügt.
    • Neue Items wurden hinzugefügt.
      Name:  Item002.jpg
Views: 5
Size:  28.0 KBName:  Item001.jpg
Views: 5
Size:  28.4 KB
    • Bronzegeschosse können jetzt von allen Jobs verwendet werden.
    • Neue Synergierezepte wurden hinzugefügt.
                                < Fertigkeitenrang: Geselle >
      Item Benötigte Fertigkeit Materialien
      Ra'Kaznar-Bolzen Holzverarbeitung Ra'Kaznar-Bolzenkopf, Urunday-Holz
      Schmieden
      Ra'Kaznar-Pfeil Holzverarbeitung Urunday-Holz, Ra'Kaznar-Pfeilspitze, Chapuli-Befiederung
      Schmieden
      Ra'Kaznar-Geschoss Alchemie Ra'Kaznar-Barren, Feuersand
      Schmieden
    (0)

  5. #5
    NOC
    Join Date
    May 2011
    Posts
    2,868

    Zum System

    • In den folgenden Arealen wurden Überlebens-Leitfäden hinzugefügt:
      • Grenzposten
        Heiligtum von Zi'Tah / Ost-Altepa-Wüste / Kap Teriggan / Yuhtunga-Dschungel / Yhoator-Dschungel
      • In Fahnennähe
        Ru'Aun-Gärten (H-11) / Lufaise-Wiesen (E-8) / Oldton-Movalpolos (F-10)
    • Der Spieler verliert jetzt weniger Erfahrungspunkte, wenn er K.o. geht.
      Der Verlust beträgt nur noch ein Viertel des bisherigen Wertes.
    • Die Zölle wurden auf allen Basaren abgeschafft.
    • Die Gebühren im Auktionshaus wurden gesenkt.
    • Bei den Zunftdiensten wurden die folgenden Anpassungen vorgenommen:
      • Unternimmst du gerade eine Grenzpostenerrichtung, einen Rohstofftransport oder eine Nachschublieferung und benutzt du einen Wegpunkt, einen Teleportationszauber oder ein Teleportations-Item, so verlierst du keine Schlüssel-Items mehr.
        * Sprichst du den NPC „Kipligg“ in West-Adoulin (G-7) an, so erscheint eine Warnung, dass du während den oben genannten Zunftdiensten keinen Wegpunkt benutzen solltest. Dies wird in einem zukünftigen Versions-Update behoben.
      • Die Belohnungen für Nachschublieferungen wurden angepasst.
    • Die Reihenfolge der Auswahlmöglichkeiten bei den Heimatpunkten wurde geändert.
      „Zu einem anderen Heimatpunkt teleportieren lassen“ steht nun ganz oben und die Reiseziele sind nach Gebieten gelistet.
    • Die Öllampen (Oil Lamp) in den Phomiuna-Aquädukten brennen jetzt länger.
    • Die Türen im Sacrarium (H-7) können jetzt auf eine neue Art und Weise geöffnet werden.
      Wenn du dem NPC „Quelveuiat“ in der Tavnazia-Zuflucht (I-10) die Items „Seelöwen-Schlüssel“ und „Korallenschlüssel“ handelst, kannst du das Schlüssel-Item „Hauptmannschlüssel“ erhalten. Wenn du damit ein „Large Keyhole“ oder ein „Small Keyhole“ untersuchst, kannst du die entsprechenden Türen auch alleine öffnen.
      * Hierfür musst du den Auftrag „Ritter eines harten Tages“ abgeschlossen haben.
    • In der Punkteübersicht wurde der folgende Eintrag hinzugefügt:
      Nachtseidene Flügel
    • Sollte es beim Auftrag „Entgegen allen Erwartungen“ und bei der Mission „Die Black Coffin“ zu Programmabstürzen während der Zwischensequenzen am Arrapago-Riff kommen, kannst du nach Nashmau reisen, indem du das leuchtende Objekt am Arrapago-Riff untersuchst.
    • Maßnahmen wurden ergriffen, damit der Bildschirm während der Zwischensequenzen beim Auftrag „Excenmilles Gespür für Schnee“ nicht mehr schwarz wird.
    • Maßnahmen wurden ergriffen, damit es während der Zwischensequenzen bei der Mission „Freibeuter aus dem Jenseits“ nicht mehr zu Programmabstürzen kommt.
    • Der automatischen Übersetzungsfunktion wurden folgende Einträge hinzugefügt:
      Kategorie Neuer Eintrag
      Textbefehle /checkparam
      Ortsnamen 2 Ra'Kaznar-Umgebung
    • Ein neuer Textbefehl wurde hinzugefügt.
      • /checkparam
        Mit diesem Befehl werden die folgenden Kampfparameter des Spielers bzw. seines Haustieres angezeigt:
        Gesamtstärke von physischen Attacken (Hauptwaffe)
        Gesamtpräzision von physischen Attacken (Hauptwaffe)
        Gesamtstärke von physischen Attacken (Nebenwaffe)
        Gesamtpräzision von physischen Attacken (Nebenwaffe)
        Gesamtpräzision von physischen Distanzattacken
        Gesamtstärke von physischen Distanzattacken
        Gesamtausweichrate bei physischen Attacken
        Gesamtverteidigung bei physischen Attacken
        * Kann nicht bei Alter Egos, Gefährten und mit „Zauberformel“ kontrollierten Monstern verwendet werden.
    (0)

  6. #6
    NOC
    Join Date
    May 2011
    Posts
    2,868

    Behobene Probleme

    • Monströse konnten den Platzhalter <p0> nicht einsetzen.
    • Setzten Monströse bestimmte Fähigkeiten bestimmter Familien ein, nahmen nur nicht anvisierte Monster Schaden.
    • Setzte der Spieler den Platzhalter <stpt> ein und bewegte dann den Cursor auf einen Gefährten, so verschwand der Cursor.
    • Setzten Dunkelritter „Seelenfessel“ ein, wurden unter bestimmten Vorraussetzungen MP absorbiert.
    • Setzten Geomanten in bestimmten Arealen „Konzentrischer Puls“ ein, wurden keine Luopane verbraucht.
    • Unter bestimmten Voraussetzungen nahm das Monster Chapuli keinen Schaden.
    • Setzten der Spieler und Zeids Alter Ego „Grundschlag“ ein, unterschied sich das Element bei einer Fertigkeitenkette.
    • Folgende Ausrüstungsgegenstände führten bei männlichen Elvaan zu Grafikfehlern:
      Geomantie-Mitaines / Geomantie-Mitaines +1
    • Geomanten konnten beim Auftrag „Die Quelle des Wissens“ auch dann nicht mit dem NPC „Erlene“ sprechen, wenn sie „Augmentierung“ einsetzten.
    • Die Anzahl der „Treuepunkte“ wurde in der „Punkteübersicht“ nicht korrekt angezeigt.
    (0)

  7. #7
    NOC
    Join Date
    May 2011
    Posts
    2,868

    Bekannte Probleme

    • Dem Sanftmut-Schild +1 wird nur ein Potenzialwert hinzugefügt, wenn arkane Glypten eingraviert werden.
    • „Fomor Bards” im Sacrarium bringen manchmal ihre Lieder nicht zu Ende.
    • Ulmias Alter Ego wendet manchmal schwächere Balladen als die gegenwärtig aktiven an.
    • Wendet Ulmias Alter Ego die Fähigkeit „Pianissimo“ an, kommt es zu Grafikfehlern.
    • Setzt ein Monströser die Ruszor-Spezialfertigkeit „Reißende Fänge“ ein, ist das Icon für Nebenziele auch bei zu großer Entfernung blau.
    • Setzt ein Monströser die Ruszor-Spezialfertigkeit „Wassersbrunst“ ein, ist das Icon für Nebenziele auch bei zu großer Entfernung blau.
    • Beginnt der Spieler das Spiel in Nord-San d‘Oria mit einem Charakter, dessen Heimatnation San d‘Oria ist, wird anstelle der Eröffnungssequenz eine Zwischensequenz des Auftrags „Im Westen viel Neues“ abgespielt.
      * Die Eröffnungssequenz kann dennoch angesehen werden, indem der Spieler nach Süd-San d‘Oria oder San d‘Oria-Hafen reist, oder sich aus- und erneut ins Spiel einloggt.
    (0)