• Scharmützel
    Name:  Skirmishes01.jpg
Views: 4
Size:  23.3 KB
    Scharmützel sind Kampf-Inhalte für Spieler mit hohem Level. Während sie die Kolonisierungsbemühungen auf dem ulbukischen Kontinent unterstützen, finden Abenteurer Statuensegmente, die ihnen und ihren Freunden Zugang zu der ebenso geheimnisvollen wie gefährlichen Welt der Scharmützel verschaffen. Doch wie jeder Abenteurer weiß, warten am Ende der größten Herausforderungen die größten Schätze ...
 
  • Teilnahmebbedingungen
    • Die Erweiterung „Im Banne Adoulins“ ist installiert und registriert.
    • Die Spieler haben mindestens Stufe 95 erreicht.
    • Die Gruppe umfasst 3 bis 6 Spielercharaktere.
    • Der Gruppenführer hat das Schlüssel-Item „Simulakrum“ in seinem Inventar.
 
  • Betreten der Welt der Scharmützel
    1. Statuensegmente
      Verteilt in Ulbuka stoßen die Abenteurer auf die Teile einer alten Statue, die eine starke magische Kraft in sich trägt. Die Teile erhalten sie als Belohnung für Aufträge und Missionen, als Beute und im Austausch gegen Punkte.

      Die Statuen setzen sich aus einem Kopf, einem Torso und Beinen zusammen. Jedes dieser Segmente hat eine andere Funktion.
      TeilFunktion
      KopfScharmützel-Areal (*1)
      Qualität der Belohnung
      TorsoGröße des Areals
      Zeitlimit
      Anzahl der Kämpfe
      Menge der Belohnung
      BeineAnzahl der Noetic Ascensions (*2)
      und Art der Stärkungseffekte
      *1 Es muss ein Kopfteil gewählt werden, das dem zu betretenden Scharmützel-Areal entspricht.
      *2 Mehr Informationen über die Noetic Acsension weiter unten.
    2. Simulakrum
      Die drei Segmente der Statue können zu einem Simulakrum zusammengesetzt werden. Dieses Schlüssel-Item ermöglicht die Teilnahme an einem Scharmützel.

      Der NPC „Oston“ (Ost-Adoulin G-8) ist in Sachen Simulakrum höchst bewandert und kann es aus den Segmenten zusammensetzen und wieder auseinandernehmen.
      Name:  Skirmishes02.jpg
Views: 4
Size:  47.2 KB

      ※ Neben dem NPC „Oston“ steht der NPC „Lola“. Sie hat Informationen über den Zugang zu Scharmützeln und weitere Regeln.
      Name:  Skirmishes03.jpg
Views: 3
Size:  52.8 KB

    3. Eingang zum Scharmützel
      Name:  Skirmishes04.jpg
Views: 4
Size:  18.2 KB
      Der Eingang zur Welt der Scharmützel wird durch den Spektralzirkel „Augural Conveyor“ dargestellt. Wenn der Gruppenführer im Besitz eines Simulakrums ist und den „Augural Conveyor“ untersucht, wird die Gruppe zum Scharmützel befördert.
      ※ Das Schlüssel-Item geht dabei verloren.

    4. Ablauf eines Scharmützels
      Das Zeitlimit beträgt 30 bis 60 Minuten. Das Scharmützel endet erfolgreich, wenn das Primärziel erfüllt wird.

      Es gibt zusätzlich ein Sekundärziel. Wird dieses auch erfüllt, kann sich die Belohnung erhöhen.

    5. Ablauf des Scharmützels: Zusatz
      Name:  Skirmishes05DE.jpg
Views: 8
Size:  13.9 KB
      Abhängig vom Verlauf des Scharmützels wird allen Gruppenmitgliedern die Art der Belohnung mitgeteilt.

      Name:  Skirmishes06.jpg
Views: 3
Size:  17.6 KB
      Im Scharmützel ist ein Objekt namens „Noetic Ascension“ zu finden, das verschiedene Stärkungseffekte gewährt. Eine Liste der Effekte erscheint, wenn man das Objekt untersucht. Eine „Noetic Ascension“ gewährt allen Gruppenmitgliedern einen Effekt.

    6. Belohnung
      Name:  Skirmishes07.jpg
Views: 2
Size:  29.0 KB
      Ist das Primärziel erfüllt, erhalten die Teilnehmer das temporäre Item „Totenkopfschlüssel“. Wird dieses Item benutzt, erscheint eine persönliche Schatztruhe. Gleichzeitig wird die verbleibende Zeit auf 5 Minuten gesetzt und kampfunfähige Spieler werden wiederbelebt. Wenn ein Spieler eine persönliche Schatztruhe öffnet, kann er daraus Beute entgegennehmen.

      Achtung!
      * Wird der Totenkopfschlüssel benutzt, bevor das Sekundärziel erfüllt ist, verschwinden alle Monster und das Sekundärziel kann nicht mehr erfüllt werden.
      * Wird der Totenkopfschlüssel nicht benutzt und das Zeitlimit verstreicht, obwohl das Primär- bzw. Sekundärziel erfüllt ist, wird keine Belohnung verteilt und die Spieler werden aus dem Scharmützel entfernt.



    7. Belohnung: Zusatz
      Name:  Skirmishes08.jpg
Views: 5
Size:  20.8 KB
      Beute-Items, die im Scharmützel verteilt werden, können bei der Erfinderzunft mit Verbesserungen ausgestattet werden. Dazu müssen dem NPC „Divainy-Gamainy“ das Beute-Item und die erforderlichen Materialien ausgehändigt werden.

      Zusätzlich zu den anderen Beute-Items können durch das Töten von Monstern im Scharmützel „Obsidian-Splitter“ genannte Punkte erworben werden.

      Die Obsidian-Splitter können bei dem NPC „Oston“ gegen Statuensegmente und in der Erfinderzunft gegen die für die Verbesserung erforderlichen Materialien eingetauscht werden (*).
      * Bevor diese Dienste angeboten werden, müssen bestimmte Teile des Zunftgebäudes der Erfinder ausgebaut werden.