Zu Events
  • [dev1057] Erweiterung von Limbus
    • Neue Areale in Temenos und Apollyon für Spieler mit Level 99:

      Temenos
      Name:  versionup0614_01.jpg
Views: 14
Size:  23.7 KB
      • Zentral-Temenos - 1. Keller (Lv.99)
        • Zugangsbedingung: Einen „Metall-Chip“ am „Matter Diffusion Module“ handeln.
      • Zentral-Temenos - 3. Etage (Lv.99)
        • Zugangsbedingung: Einen „Schnee-Chip“ am „Matter Diffusion Module“ handeln.
      Lediglich ein Gruppenmitglied muss im Besitz der obigen Items sein, um seiner Gruppe Zutritt zu den neuen Arealen zu verschaffen. Darüber hinaus müssen jedoch alle Mitglieder jeweils ein Exemplar der Schlüssel-Items „Kosmo-Reiniger“ und „Weiße Karte“ besitzen.

      Apollyon
      Name:  versionup0614_02.jpg
Views: 10
Size:  23.1 KB
      • ZS-Apollyon (Lv.99)
        • Zugangsbedingung: Einen „Metall-Chip“ am „Swirling Vortex“ handeln.
      • Zentral-Apollyon (Lv.99)
        • Zugangsbedingung: Einen „Mitternachts-Chip“ am Swirling Vortex“ handeln.
      Lediglich ein Gruppenmitglied muss im Besitz der obigen Items sein, um seiner Gruppe Zutritt zu den neuen Arealen zu verschaffen. Darüber hinaus müssen jedoch alle Mitglieder jeweils ein Exemplar der Schlüssel-Items „Kosmo-Reiniger“ und „Schwarze Karte“ besitzen.

    * Die folgenden Limbus-Areale sind, bis auf die Zugangsbedingungen, identisch. Wenn ein Areal aus einem Areal-Paar belegt ist, kann das andere daher nicht betreten werden.
    • Zentral-Temenos 1. Keller / Zentral-Temenos 1. Keller (Lv.99)
    • Zentral-Temenos 3. Etage / Zentral-Temenos 3. Etage (Lv.99)
    • ZS-Apollyon / ZS-Apollyon (Lv.99)
    • Zentral-Apollyon / Zentral-Apollyon (Lv.99)
    • Durch Untersuchen der „???“ an folgenden Koordinaten in Al'Taieu können Spieler in den Besitz der zum Betreten von Limbus benötigten Schlüssel-Items gelangen:
      • Schwarze Karte (L-8)
      • Rote Karte (D-8)
      • Weiße Karte (H-5)
    • Der NPC „Sagheera“ in Jeuno-Hafen wurde folgendermaßen angepasst:
      • Sagheera kann jetzt bis zu 9999 Antik-Bestienmünzen für den Spieler aufbewahren.
      • Es ist ab sofort möglich, abgegebene Antik-Bestienmünzen zurückzuerhalten.
      • Folgende neue Items sind ab sofort im Tausch gegen Antik-Bestienmünzen erhältlich.
        Schnee-Chip / Mitternachts-Chip

        * Die neuen Chips erscheinen nur dann als Tauschware im Menü, wenn Spieler im Besitz des Schlüssel-Items „Weißes Chip-Fragment“ bzw. „Schwarzes Chip-Fragment“ sind. Die Schlüssel-Items gehen beim Tausch überdies verloren.
      • Verbesserungen von Artefakt- und Reliktrüstungen gehen nun schneller vonstatten. Mussten Spieler vormals bis zur nächsten Bekanntgabe der Eroberungsergebnisse ausharren, beträgt die Wartezeit ab sofort nur noch einen Tag (Vana’diel-Zeit).
      • Die folgenden Chips können ab sofort gegen Antik-Bestienmünzen eingetauscht werden.
        Elfenbein-Chip / Scharlach-Chip / Smaragd-Chip / Silber-Chip / Himmels-Chip / Kobalt-Chip / Rauch-Chip / Orchideen-Chip / Kohlen-Chip / Magenta-Chip
    • Beim NPC „Wilhelm“ in Mhaura sind neue Rüstungsgegenstände im Tausch erhältlich.
  • [dev1056] Anpassungen an Einheriar
    • Die Hazhalm-Testfakultät wurde um das Areal „Odins Kammer (Lv.99)“ erweitert.
      Name:  versionup0614_03.jpg
Views: 11
Size:  25.3 KB
      • Voraussetzungen zum Betreten:
        Um Odins Kammer (Lv.99) betreten zu können, müssen Spieler im Besitz des Titels „Einheriar-Elite“ sowie je mindestens einer Walkürenfeder (Schlüssel-Item) der Flügel I bis III sein und das Item „Räucherlampe“ am Eingangstor („Entry Gate“) handeln.
        * Wie gehabt verlieren Spieler beim Betreten dieser Kammer alle Walkürenfedern in ihrem Besitz.
      * Odins Kammer und Odins Kammer (Lv.99) teilen sich dasselbe Areal. Wenn eine der Kammern belegt ist, kann die andere daher nicht betreten werden.
    • Die Voraussetzungen zum Betreten von Odins Kammer wurden angepasst:
      • Um Odins Kammer betreten zu können, müssen Spieler von nun an nur noch mindestens je eine Walkürenfeder (Schlüssel-Item) der Flügel I bis III besitzen und das Item „Räucherlampe“ am Eingangstor („Entry Gate“) handeln.
        * Wie gehabt verlieren Spieler beim Betreten dieser Kammer alle Walkürenfedern in ihrem Besitz.
    • Durch Untersuchen der „???“ in der Hazhalm-Testfakultät können Spieler das Schlüssel-Item „Runenmal der Einheriar“ erhalten, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
      1. Spieler besitzen mindestens jeweils eine Walkürenfeder aus den Flügeln I bis III.
      2. Spieler sind im Besitz des Titels „Einheriar-Elite".
    • Beim NPC „Kilusha“ in Nashmau (H-7) sind im Tausch gegen Schattenblut-Ampullen folgende neue Items erhältlich:
      Walkürenträne / Walkürenschwinge / Walkürenseele

      * Die obigen Items tauchen nur dann als Tausch-Option im Menü auf, wenn Spieler das Schlüssel-Item „Runenmal der Einheriar“ besitzen.
      Durch Handeln einer Walkürenträne, Walkürenschwinge oder Walkürenseele an den „???“ in der Hazhalm-Testfakultät können Spieler eine Feder nach Wahl erhalten:

      ItemSchlüssel-Item
      WalkürenträneRossweisses Feder
      Grimgerdes Feder
      Siegrunes Feder
      WalkürenschwingeHelmwiges Feder
      Schwertleites Feder
      Waltrautes Feder
      WalkürenseeleOrtlindes Feder
      Gerhildes Feder
      Brunhildes Feder
  • [dev1122] Anpassungen an der Abyssus-Wacht
    Name:  versionup0614_04.jpg
Views: 12
Size:  30.9 KB
    • Für alle Routen der Abyssus-Wacht gelten ab sofort folgende Regelungen im Bezug auf Schwachstellen:
      • Das Treffen von Schwachstellen schwächt physische und magische Angriffe des Gegners.
      • Mit Magie und Job-Fähigkeiten, die Spieler sich über Verdienstpunkte angeeignet haben, können keine Schwächen mehr ausgelöst werden.
      • Mit der Job-Fähigkeit „Drangsalieren” (Dieb) können Schwächen ausgelöst werden.
      • Ab sofort kommen alle Spezialattacken eines Haustiers für das Auslösen von Schwächen in Frage.
      • Im Fall von Bestienbändiger-Haustieren ist „Schafangriff“ (Schaf-Haustiere) die einzige Spezialattacke, die für das Auslösen von Schwächen in Frage kommt.
      • Mit den Job-Fähigkeiten „Goldener Pfeil“ (Jäger) und „Vae victis“ (Gelehrter) können keine Schwächen mehr ausgelöst werden.
      • Jeder Avatar hat genau eine Fähigkeit, die für das Auslösen von Schwächen in Frage kommt:
        • Carbuncle: Heiliger Nebel
        • Fenrir: Mondgebell
        • Ifrit: Feuer IV
        • Shiva: Eis IV
        • Garuda: Wind IV
        • Titan: Stein IV
        • Ramuh: Donner IV
        • Leviathan: Wasser IV
        • Diabolos: Nachtterror
      • Ab sofort kommen alle Spezialattacken und Fähigkeiten eines Automaten für das Auslösen von Schwächen in Frage.
    • Mit dem „Riftkomprimat“ wurde ein neues Schlüssel-Item hinzugefügt, das zur Schwächung von Erwachten eingesetzt werden kann.

      In den Besitz des Riftkomprimats gelangen:
      1. Beim NPC „Ardrick“ in Jugner-Wald (I-8) das Item „Phasenverdränger“ erwerben. Von dem Phasenverdränger können maximal fünf Exemplare auf einmal erworben werden. Der Preis für ein Exemplar beträgt 100.000 Gil. Der nächste Einkauf ist erst nach Bekanntgabe der Eroberungsergebnisse möglich. Der Phasenverdränger hat eine Stapelgröße von 99 und kann gehandelt, versandt, sowie auf dem Basar und im Auktionshaus veräußert werden.
      2. Wird der Phasenverdränger an einem Dimensionsriss („Planar Rift“) gehandelt, erhalten Spieler das Schlüssel-Item „Riftkomprimat“. Von diesem können maximal 5 Exemplare gleichzeitig im Inventar mitgeführt werden.
      3. Wenn der Spieler, der das Riftkomprimat besitzt, eine Operation der Abyssus-Wacht beginnt, wird er im nächsten Schritt gefragt, wie viele Exemplare des Riftkomprimats er benutzen möchte. Nachdem diese Auswahl getätigt worden ist, beginnt die Operation.
    • Mit unterschiedlichen Arten von „Pulszellen“ wurden neue Items eingeführt, die gegen „Puls-Panoplien“ (Pulse Panoplia) eingetauscht werden können.
      „Puls-Panoplie“ ist ein neuer Oberbegriff für Waffen und Rüstungen, denen ein mysteriöses Leuchten zu eigen ist. Die folgenden Items zählen dazu:
      Anhur-Robe / Fazheluo-Glanzpanzer / Mextli-Harnisch / Mekira Meikogai / Toci-Harnisch / Heka Kalasiris / Asteria / Borealis / Coruscanti / Ephemeron / Murasamemaru / Delphinius / Aytanri
      Ablauf eines Tauschvorgangs:
      1. Beim Erhalten einer nicht benötigten Puls-Panoplie an einer „Phasenverzerrten Pyxis“ (Riftworn Pyxis) die Option „Pulsteilchen extrahieren” wählen. Die Pulsteilchen des Ausrüstungsgegenstandes werden dann in einer Pulszelle gespeichert. Items, bei denen eine Extraktion möglich ist, sind mit einem ★ gekennzeichnet.
      2. Im Austausch gegen 5 Pulszellen derselben Sorte ist bei dem NPC „Ardrick“ in Jugner-Wald (I-8) die entsprechende Puls-Panoplie erhältlich.
        * Um Anspruch auf eine Puls-Panoplie zu haben, müssen Spieler den Erwachten, bei dem diese erbeutet werden kann, besiegt haben.
  • [dev1118] Anpassungen an Legion
    • Im Foyer kann ab sofort von dem Spieler, der die Reservierung vorgenommen hat, über das Legions-Libretto („Legion Libretto“) die Hintergrundmusik geändert werden.
    • Gruppen mit maximal 18 Teilnehmern zahlen ab sofort nur noch die halbe Teilnahmegebühr.
      Demensprechend gibt es das Schlüssel-Item „Nutzervereinbarung“ jetzt in zweifacher Ausführung:

      Schlüssel-ItemPreis
      Max. 18 TeilnehmerKleine Legion-Nutzervereinbarung180.000 Gil
      Max. 36 TeilnehmerGroße Legion-Nutzervereinbarung360.000 Gil
      * Sollten Spieler noch ein Exemplar der alten Nutzervereinbarung besitzen, wird diese automatisch in eine „Große Legion-Nutzervereinbarung“ umgewandelt. Um die für 18 Spieler angepassten Kämpfe auszuprobieren, ist der Erwerb einer „Kleinen Legion-Nutzervereinbarung“ erforderlich.
  • [dev1120] Anpassungen an Gefährten
    • Traum-Langhose +1 / Traum-Kurzhose +1 *1
    • Schneemannhut
    • Hikogami-Yukata
    • Himegami-Yukata
    • Frack / Anzughose *2
    • Novendial-Frack / Novendial-Kleid / Novendialhose / Novendial-Overknees *2
    • Dezennal-Corona +1
    • Dezennal-Knönchen +1
    • Dezennal-Mantel +1 / Dezennal-Kleid +1 / Dezennal-Beinkleid +1 / Dezennal-Strümpfe +1 *2

      Wenn ein Spieler die obigen Kleidungsstücke ausrüstet, trägt sein Gefährte sie automatisch auch.
      *1 Traumrobe +1 / Traumstiefel +1 / Traum-Langhose +1 / Traum-Kurzhose +1 müssen gleichzeitig ausgerüstet werden.
      *2 Frack und Hose bzw. Kleid und Overknees müssen gleichzeitig ausgerüstet werden.
  • [dev1121] Anpassungen an den Aufträgen zur Überwindung der Levelgrenze
    • Die zum Abschluss des Auftrags „Den eigenen Grenzen zum Trotz“ erforderlichen Items sind nun auch auf folgende Weise erhältlich:
      • Antik-Papyrus
        Durch Untersuchen der „???“ in der Eldieme-Nekropolis drei Fetzen Antik-Papyrus sammeln.
      • Exoray-Schimmel
        Durch Untersuchen der „???“ im Raupennest drei Brocken Exoray-Schimmel sammeln.
      • Bombenkohle
        Durch Untersuchen der „???“ in der Garlaige-Zitadelle drei Splitter Bombenkohle sammeln.
      * In folgenden Fällen sind die neuen Schlüssel-Items an den „???“ nicht erhältlich:
      • Der Auftrag „Den eigenen Grenzen zum Trotz“ wurde noch nicht angenommen.
      • Der Auftrag „Den eigenen Grenzen zum Trotz“ wurde bereits abgeschlossen.
      • Das entsprechende Item ist bereits im Besitz des Spielers.
  • [dev1121] Hinzufügen einer neuen Möglichkeit zum Öffnen der Banntore („Banishing Gates“) in der Garlaige-Zitadelle:
    Wenn Spieler die „???” in der Garlaige-Zitadelle (G-8) untersuchen, erhalten sie das Schlüssel-Item „Steingewicht-Set“. Im Besitz dieses Schlüssel-Items ist es möglich, die Banntore 1 bis 3 auch alleine zu öffnen.
  • [dev1121] Auftrag „Daher weht der Wind“: Die Messingtür („Brass Door“) zur obersten Etage des Oztroja-Schlosses (H-7) bleibt nun etwas länger geöffnet.
    * Diese Zeitverlängerung greift nicht, wenn die Tür von Innen geöffnet wird.


Zum Kampfsystem
  • Folgende Änderungen wurden an Jobs vorgenommen:
    • [dev1109] Beschwörer
      • •Elementare können in Zukunft folgende mächtige Zaubersprüche wirken:
        • Feuergeist: Feuer V (Lv.86)
        • Eisgeist: Eis V (Lv.89)
        • Luftgeist: Wind V (Lv.83)
        • Erdgeist: Erde V (Lv.77)
        • Donnergeist: Donner V (Lv.92)
        • Wassergeist: Wasser V (Lv.80)
        • Lichtgeist: Schutz V und Schutzschirm V (Lv.76)
  • Die Auswahlkriterien für den Spieler, auf den bei Anwendung der Job-Fähigkeit „Täuschungsschuss“ des Jägers Feindseligkeit übertragen wird, wurden überarbeitet.
  • Die Zahl der Monster, die folgende Items zurücklassen, wurde erhöht. Auch die Fundrate als solche ist nun höher als zuvor.
    Blaumagier-Zertifikat / Freibeuter-Zertifikat / Puppenmeister-Zertifikat


Zu Items
  • Neue Items wurden hinzugefügt.
  • Neue Synthese-Rezepte wurden hinzugefügt.
  • [dev1124] Neue Synthese-Rezepte, bei denen die unten aufgeführten Schlüssel-Items Verwendung finden, wurden hinzugefügt:

    Schlüssel-ItemItem
    HolzfällerKapurholzstück
    PlattenverarbeitungLeichtes Stahlblech
    Dunkelbronze-Blech
    Dunkeladaman-Blatt
    TriturationÖl der Stille
    Weihwasser
  • Der Verkaufspreis des folgenden Items wurde geändert:
    Weihwasser
  • [dev1123] Anpassungen an Pfandscheinen
    • Pfandschein #2
      Enif-Zucchetto / Enif-Corazza / Enif-Manopolas / Enif-Cosciales / Enif-Gambieras / Adhara-Turban / Adhara-Mantel / Adhara-Gages / Adhara-Seraweels / Adhara-Crackows / Murzim-Zucchetto / Murzim-Corazza / Murzim-Manopolas / Murzim-Cosciales / Murzim-Gambieras / Shedir-Turban / Shedir-Mantel / Shedir-Gages / Shedir-Seraweels / Shedir-Crackows
    • Pfandschein #3
      Ogier-Helm / Ogier-Wappenrock / Ogier-Panzerhandschuhe / Ogier-Reithose / Ogier-Gamaschen / Athos-Chapeau / Athos-Tabard / Athos-Handschuhe / Athos-Strumpfhose / Athos-Stiefel / Rubeus-Bandeau / Rubeus-Jacke / Rubeus-Handschuhe / Rubeus-Halbgamaschen / Rubeus-Stiefel
    • Pfandschein #11
      Marzipanei / Jubiläumstorte / Dezennal-Corona / Dezennal-Mantel / Dezennal-Beinkleid / Dezennal-Krönchen / Dezennal-Kleid / Dezennal-Strümpfe / Dezennal-Corona +1 / Dezennal-Mantel +1 / Dezennal-Beinkleid +1 / Dezennal-Krönchen +1 / Dezennal-Kleid +1 / Dezennal-Strümpfe +1 / Moogle-Plüschkopf / Moogle-Strampler / Crab-Zepter / Gobbie-Schlägel / Mandraguard / Melomane-Schlägel
  • Ein neuer Pfandschein wurde hinzugefügt:
    • Pfandschein #14
      Phorcys-Salade / Phorcys Korazin / Phorcys-Manopolas / Phorcys-Dir / Phorcys-Schuhe / Thaumas-Hut / Thaumas-Mantel / Thaumas-Fingerlinge / Thaumas-Kecks / Thaumas-Stiefel / Nares-Chapeau / Nares-Saio / Nares-Manschetten / Nares-Trews / Nares-Pantoffeln / Herja-Gabel / Heimdalls Verhängnis / Laeradr-Helm / Laeradr-Brustplatte
  • Die Liste der nicht versendbaren Items der Kategorie „EX“ wurde aktualisiert.

    Die überarbeitete Version findet sich hier.


Zum System
  • Das Untermenü „Karte“ im Hauptmenü wurde um die Option „Andere Karte“ ergänzt.
    Über diese Option können unabhängig vom aktuellen Areal auch die Karten anderer Areale aufgerufen werden und zum Beispiel Markierungen gesetzt werden.
    * Voraussetzung dafür ist, dass Spieler die entsprechende Karte auch besitzen.
  • Das neue Kommando „/displayhead“ wurde eingeführt. Mit diesem Kommando können ausgerüstete Helme, Hüte etc. ein- und ausgeblendet werden. So funktioniert das Kommando:

    /displayhead [Unterkommando]

    Das Kommando blendet die graphische Darstellung von am Kopf getragenen Ausrüstungsgegenständen ein oder aus. Ist ein Kopfschutz fester Bestandteil eines Rüstungs-Sets, kann er nicht ausgeblendet werden.

    >>Unterkommandos:
    on Kopfschutz wird angezeigt.
    off Kopfschutz wird ausgeblendet.
    Bei fehlendem Unterbefehl wird zwischen on und off umgeschaltet.
  • Die Wartezeit zwischen Synthese-Prozessen wurde verkürzt.

[Nur in der Windows-Version]
  • Die Bewegung per Maus bei gedrücktem Mausrad ist nun in 16 statt wie bislang nur 8 Richtungen möglich.


Behobene Probleme
  • Folgende Probleme wurden behoben:
    • Der Lehrplan Nummer 302 der Mogluminati wurde unter Umständen als abgeschlossen betrachtet, obwohl seine Bedingungen nicht erfüllt waren.
    • Bei Konterangriffen der Monster „Satellite Knuckles“ und „Animated Knuckles“ in Dynamis - Xarcabard erschien keine Nachricht im Log-Fenster.
    • Bei Anwendung von Magie durch das Monster „Meare“ in Abyssea – Grauberg wurde unter Umständen nicht der korrekte graphische Effekt angezeigt.
    • Bei einigen mit dem Zusatzeffekt „Gift“ versehenen Monsterangriffen wurden Spieler im Log-Fenster selbst dann als vergiftet gemeldet, wenn sie die Statusbeeinträchtigung dank der Weißmagier-Fähigkeit „Göttersalbung“ eigentlich erfolgreich abgewehrt hatten.
    • Die graphischen Effekte einiger Lieder erschienen manchmal abseits des Ziels.
    • Bei Anwendung der Job-Fähigkeit „Täuschungsschuss“ des Jägers kam es vor, dass Feindseligkeit auf kampfunfähige Gruppenmitglieder übertragen wurde.
    • Die Sortierung nach Tempo von Items in der Kategorie „Munition u.a.“ im Auktionshaus funktionierte nicht ordnungsgemäß.
    • Bei Anwendung der Schriftrolle „Dunkel +“ wurde nicht der korrekte graphische Effekt angezeigt.
    • Die Items „Peapuk-Pfeilbefiederung“ und „Gargouille-Pfeilspitze“ konnten selbst dann über Synthese hergestellt werden, wenn Spieler nicht im Besitz des notwendigen Schlüssel-Items waren.
    • Tigerhaie konnten selbst dann geangelt werden, wenn Spieler nicht im Besitz des dafür erforderlichen Schlüssel-Items „Sonderausgabe des Seemannsgarns“ waren.
    • Einige Icons für Statusbeeinträchtigungen wurden nicht korrekt angezeigt.
    • Bei Schließen einer Karte während geöffnetem Hauptmenüs wurde auch das Hauptmenü geschlossen.
    • Die folgenden Begriffe konnten nicht mit dem Kommando „/translate“ registriert werden:
      Meteor / Erzengel / Abdhaljs Großes Taschenlexikon


Bekannte Probleme
  • Die folgenden Items der Kategorie „EX“ können nicht gleichzeitig an einen anderen Charakter desselben Accounts versandt werden:
    Sagasinger / Murasamemaru / Aytanri / Girru / Ephemeron / Coruscanti / Asteria / Borealis / Ikarigiri / Delphinius


[Nur in der deutschen Version]
  • Das Item „Ark-Sense“ wird momentan als „Ark Zaghnal“ dargestellt.